Meldungen

Teen Choice Awards 2011: Sechs Auszeichnungen für Taylor Swift

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Tanya Tucker - While I'm Livin': Hier bestellen

Bereits zum 12. Mal wurden am Sonntag in Los Angeles die Teen Choice Awards verliehen. Per Internetabstimmung wurden die beliebtesten Künstler aus den Genres Musik, Film, Fashion und TV gewählt. Die meisten Awards konnte Countrysängerin Taylor Swift entgegennehmen.

Klar, Taylor war die Abräumerin im Bereich Musik. So holte sie sich in dieser Kategorie die Auszeichnungen als Künstlerin des Jahres (alle Genre) und Country-Künstlerin des Jahres. Weitere Awards gab es für „Back To December (Song des Jahres) und „Mean“ (Country-Song des Jahres). In der Kategorie Fashion (Red Carpet Icon) bekam Taylor Swift den Award als Künstlerin des Jahres. Aber auch der wichtigste Preis, der Ultimate Choice Award ging an die Countrysängerin.

Taylor Swift war allerdings nicht die einzige Countrykünstlerin des Abend die mit einem Preis bedacht wurde. So wurden Lady Antebellum als beliebteste Countrygruppe und Jason Aldean als beliebtester Countrykünstler ausgezeichnet.

Knapp hinter Taylor Swift – mit fünf Teen Choice Awards (u.a. Single des Jahres, Liebeslied des Jahres, Comedy-Schauspielerin des Jahres) konnte sich Selena Gomez, die Freundin von Justin Bieber (der erhielt vier Awards) durchsetzen.

Die Teen Choice Awards sind immer ein Gradmesser für die Unterhaltungs- bzw. Musik-Industrie der USA. Wer ist gerade „in“ – wer ist eher „out“? Taylor Swift, Selena Gomez und Justin Bieber sind derzeit wohl äusserst „in“ – 16 Awards konnten die drei Künstler insgesamt für sich verbuchen. Das ist schon eine grandiose Leistung!

Truck Stop 2019
Über Dirk Neuhaus (801 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.