Meldungen

American Music Awards 2011: Taylor Swift ist die Künstlerin des Jahres

Country.de - Online Magazin bei Facebook

The Bootleg Series Vol. 15: Travelin' Thru - Jetzt bestellen

Im Laufe der Nacht wurden in Los Angeles die begehrten AMA’s sprich die American Music Awards verliehen. Eine Überraschung gab es ganz zum Schluss der Verleihung, als nicht wie vermutet die britische Sängerin Adele mit dem Award „Künstlerin des Jahres“ ausgezeichnet wurde, sondern die Countrysängerin Taylor Swift.

Die 21-Jährige, die auch immer mehr Fans in Deutschland begeistert, konnte drei American Music Awards mit nach Hause nehmen. Swift ist komplett aus dem Häuschen … auf ihrer Facebookseite (fast 27 Millionen Fans die „Gefällt mir“ klickten) haben bereits fast 100.000 Fans gratuliert und über 9800 Kommentare gepostet. Erfolg hat einen Namen – Taylor Swift!

Die sympathische Sängerin nahm neben ihrem bereits erwähnten „Künstlerin des Jahres“-Award auch den für das „Beste Country Album“ sowie „Sängerin des Jahres“ in der Kategorie „Country“ entgegen. Ein großer Abend für die Sängerin, deren Bekanntheitsgrad, auch gerade in Deutschland, jetzt um ein Vielfaches gestiegen sein müsste!

Hier die Preisträger der beiden Kategorien (Pop / Rock, Country), die Countrykünstler sind fett gedruckt:

Künstlerin des Jahres (alle Genre) – Taylor Swift

Künstler des Jahres (Pop / Rock) – Bruno Mars
Künstlerin des Jahres (Pop / Rock) – Adele
Beste Gruppe, Duo oder Band (Pop / Rock) – Maroon 5
Bestes Album des Jahres (Pop / Rock) – Adele mit „21“

Künstler des Jahres (Country Music) – Blake Shelton
Künstlerin des Jahres (Country Music) – Taylor Swift
Bestes Album (Country Music) – Taylor Swift mit „Speak Now“
Beste Gruppe, Duo oder Band (Country Music) – Lady Antebellum

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Dirk Neuhaus (830 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.