Meldungen

CMA Awards: Die Gewinner 2011

Country.de - Online Magazin bei Facebook

The Bootleg Series Vol. 15: Travelin' Thru - Jetzt bestellen

In der vergangenen Nacht wurden, zum bereits 45. Mal, die begehrten CMA-Awards verliehen. Blake Shelton nahm den Preis als Sänger des Jahres entgegen und Miranda Lambert konnte sich als Sängerin des Jahres durchsetzen – kein Déjà Vu, echt wahr. Der begehrte Award für den Entertainer des Jahres ging an Taylor Swift. Gewinner des Abends waren The Band Perry, die mit drei Awards ausgezeichnet wurden.

Carrie Underwood und Brad Paisley moderierten wieder souverän die Show, die im US-TV (ABC) live übertragen wurde und in der ausverkauften Bridgestone Arena in Nashville (Tennessee) stattfand. Der Kultursender 3sat wird die Verleihung der CMA Awards am 2. Januar 2012 ausstrahlen.

Die Gewinner im einzelnen:

Entertainer des Jahres: Taylor Swift
Gruppe des Jahres: Lady Antebellum
Bester Sänger: Blake Shelton
Beste Sängerin: Miranda Lambert
Duo des Jahres: Sugarland
Neuer Künstler des Jahres: The Band Perry
Musiker des Jahres: Mac McAnally (Gitarre)
Video des Jahres: „You And Tequilla“ (Kenny Chesney und Grace Potter)
Single des Jahres: „If I Die Young“ (The Band Perry)
Album des Jahres: „My Kinda Party“ (Jason Aldean)
Song des Jahres: „If I Die Young“ (Kimberly Perry)
Gesangliche Zusammenarbeit des Jahres: „Don’t You Wanna Stay“ (Jason Aldean und Kelly Clarkson)

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Beate Dornfeld (241 Artikel)
Chef-Redakteurin. Fachgebiet: New Country. News und Konzertberichte.