Meldungen

Wurde Lionel Richie von Madonna um die Nr. 1 in den Album-Charts betrogen?

ANZEIGE
Anzeige - Luke Combs - Fathers & Sons: Hier bestellen

Letzte Woche schoss das neue Album „MDNA“ von Madonna mit 359.000 verkauften Einheiten (in den USA) an die Spitze der Billboard Top 200 Album Charts. Direkt dahinter, mit 199.000 verkauften Alben reihte sich das Country-Duett-Album „Tuskegee“ von Lionel Richie ein.

ANZEIGE
Det Haggard: Countrymusik & mehr

Jetzt meldet das amerikanische Forbes-Magazin, dass am kommenden Freitag, wenn die aktualisierten Album-Charts veröffentlicht werden, ein gnadenloser Absturz des MDNA-Albums von Madonna droht. Der Silberling hätte sich in der zweiten Verkaufswoche nur mäßig verkauft (46.000 Mal) und ein desaströser Mega-Absturz – vielleicht sogar der größte in der US-Chart-Geschichte, sei bereits vorprogrammiert!

In der letzten Woche wurden auch die verschenkten Alben (jeder, der ein Madonna-Konzert-Ticket kaufte bekam das Album kostenlos dazu) hinzugerechnet. Niemand weiß wie viele Alben tatsächlich verkauft bzw. verschenkt wurden. Eines steht allerdings fest, das Album „Tuskegee“ verkaufte sich in der zweiten Woche 110.000 Mal. Insider sind der Meinung, dass die Krone eigentlich bereits eine Woche zuvor Lionel Richie gehört hätte. Immerhin habe er mehr CDs an den Mann bzw. Frau gebracht! Damit steht bereits fest, dass Lionel Richie in der zweiten Woche Madonna locker hinter sich lassen wird.

Übrigens: „Tuskegee“ ist Richies erfolgreichstes Album seit über 26 Jahren. Damals kletterte „Dancing On The Ceiling“ bis auf Platz 1 der US-Album-Charts. Gute Nachricht Nr. 2 – „Tuskegee“ ist natürlich die Nummer Eins in den Billboard Country Album Charts!

Warten wir ab, was am kommenden Freitag der Chart-Dienst Billboard zu vermelden hat – die Chancen stehen richtig gut für Lionel Richie – und eher mies für Madonna!

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1459 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.