Meldungen

Country Night Gstaad 2012 ein voller Erfolg

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Gudrun Lange & Kactus - Seelenverwandt: Hier bestellen

Tausende Fans pilgerten am vergangenen Wochenende wieder in die idyllische und pittoreske Bergstadt Gstaad – gelegen im wunderschönen Berner Oberland, um amerikanische Country Music der Spitzenklasse zu genießen. Seit Jahren gehört die Country Night Gstaad zu den etabliertesten Country Music Events auf dem europäischen Festland. Diesem Ruf wurde sie auch in diesem Jahr gerecht.

Mit TinkaBelle, den Los Pacaminos (feat. Paul Young), Craig Campbell und Martina McBride hatte man vier Acts gebucht, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Es wurden die Fans des Tex Mex, des New Country und der traditionellen Country Music gleichermaßen bedient.

Ganz weit vorne in der Gunst des Publikums stand in diesem Jahr der aus Georgia stammende Craig Campbell (u.a. „Family Man“), der mit seiner Musik und seinem fantastischen Auftritt, das Eventzelt binnen weniger Minuten zum Kochen brachte. Traditionelle Country Music vom Feinsten – aktuelle Songs aus seinen Alben sowie einige Coversongs seiner Idole machten seinen Auftritt hörens- und sehenswert, da passt einfach alles. Erst nach mehreren Zugaben durfte (konnte) Campbell die Bühne verlassen und war somit bei vielen Fans der heimliche Headliner des Wochenendes!

Die Los Pacaminos (feat. Paul Young) polarisierten – die einen waren hellauf begeistert, andere verließen das Zelt. Ehrlicherweise musste man sich eingestehen, dass der Auftritt der Formation grenzwertig war. Alles wirkte extrem aufgesetzt und man hatte das Gefühl „die spielen aber nicht oft zusammen!“. Dafür überzeugte die Schweizerin TinkaBelle, die als „Opener“ immer das schwerste Stück Arbeit hat – aber sie machte ihre Sache hervoragend. Sie wußte, dass sie die Chance nutzen musste. 50 Minuten spielte sie einige Cover, aber auch viele Songs ihrer aktuellen CD. Übrigens, apropos „Chancen nutzen“ – das Schweizer Fernsehen hat alle Auftritte aufgezeichnet. Ein Grund mehr zu überzeugen!

Balladen-Queen Martina McBride (u.a. „Independence Day“), wenn dieser Name fällt, schlagen die Herzen der Fans amerikanischer Country Music schnell mal ein paar Takte höher. Die Dame weiß ganz genau, das Country Music auch Gefühle, Sehnsucht und Atmosphäre transportieren kann. McBride brachte ein Stück Nashville ins Berner Oberland und man fühlte sich bei ihrem Auftritt immer auf „Wolke 7“. Das Publikum zollte dies mit „Standing Ovations“. Besser hätte man den Abend musikalisch nicht ausklingen lassen können!

Die Country Night Gstaad feiert im nächsten Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Wetten, dass wir uns alle vom 20. bis 22.09.2013 dort wiedersehen werden?

Truck Stop 2019
Über Beate Dornfeld (235 Artikel)
Chef-Redakteurin. Fachgebiet: New Country. News und Konzertberichte.