Meldungen

Acoustic Thunder: The Songs Of John Denver

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Treff 2019 - Tickets und weitere Infos: Hier klicken!

Acoustic Thunder, das sind Thorsten Puls, Andreas David und Larry Schuba. Vor einigen Jahren formierte sich das Trio und spielt seit dem vor ausverkauften Häusern. Ihr Repertoire reicht von Klassikern der traditionellen Country Music bis hin zu Songs von Johnny Cash, Elvis Presley – und natürlich John Denver.

Schnell hatte sich herumgesprochen, dass Acoustic Thunder eine besondere Stellung im deutschen Country-Business einnahm und sich klar von anderen Bands dieses Genres unterschied. Unplugged heißt das Zauberwort bei dieser Formation. Alles ist handgemacht, ohne viel Schnick Schnack, dazu die fantastische Stimme Schubas …

John Denver hat mit seinen Songs Geschichte geschrieben. Millionen Fans weltweit, davon ein Großteil in Deutschland, die ihm auch nach seinem Tod die Treue hielten. Keine Party ohne mindestens einmal auf einem Song von ihm getanzt zu haben. Acoustic Thunder haben sich der Legende angenommen und 12 seiner größten Hits ihren musikalischen Stempel aufgedrückt. Herausgekommen ist ein fantastisches Album, eine Hommage an einen Künstler, der unvergessen bleibt!

Gerne erinnern wir uns an Songs wie „Leaving On A Jet Plane“, „Sunshine On My Shoulder“ und „This Old Guitar“, die eine ganze Generation begeisterten und denen durch Acoustic Thunder nun neues Leben eingehaucht wurde. Feinstes Fingerpickin‘, die Gitarren werden leicht gezupft der Anschlag ist leicht und es entsteht eine mystische Atmosphäre, die zum Träumen einlädt.

Selten gelingt es eine Version eines bekannten Songs so zu interpretieren, dass man vergisst, dass es sich um ein Cover handelt. Bei „Ponies“ ist dies der Fall. Eine der schönsten Versionen die jemals veröffentlicht wurde – einfach großartig! „Dreamland Express“ und „Starwood In Aspen“ stehen dem in nichts nach und mit viel Bluegrass geht’s beschwingt weiter mit „Grandma’s Featherbed“ und „Late Night Radio“.

Bobby Goldsboro schrieb 1977 mit „The Cowboy And The Lady“ einen wunderschönen Song, den John Denver im Jahr 1981 aufnahm. Der Song kletterte bis in die Top 50 der Charts. Aus dem selben Jahr stammt „Some Days Are Diamond“ für Denver ein Top 10 Hit – beide Versionen von Acoustic Thunder hätten ebenfalls das Zeug dazu. „Back Home Again“ und der ultimative Denver-Hit „Country Roads“ beschließen das musikalische Kleinod „The Songs Of John Denver (The Unplugged Session)“ – schade, schon vorbei!

Fazit: „The Songs Of John Denver“ ist mehr als nur eine Verneigung an den großen John Denver. Hier wurde nicht nur einfach gecovert, sondern mit viel Herzblut, Gefühl und Hochachtung einer Legende den nötigen Respekt gezollt. Ein fantastisches Album, was in keinem gut sortierten CD-Regal fehlen sollte!

Die CD The Songs Of John Denver (The Unplugged Session) – Bestellen, Format, VÖ. und Label:

   
The Songs Of John Denver
CD: „The Songs Of John Denver“
The Unplugged Sessions
Erscheinungsdatum: 2013
Label: Undo Records

Hier bestellen!

Trackliste:

01. Leaving On A Jet Plane
02. Sunshine On My Shoulder
03. This Old guitar
04. Ponies
05. Dreamland Express
06. Starwood In Aspen
07. Grandma’s Featherbed
08. Late Night Radio
09. The Cowboy And The Lady
10. Some Days Are Diamond
11. Back Home Again
12. Country Roads

   
Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Dirk Neuhaus (794 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.