Meldungen

Larry Schuba und Western Union sind wieder zurück

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Doug Seegers - A Story I Got To Tell: Hier bestellen

Vor etwas mehr als einem Jahr verkündete Larry Schuba, dass die legendäre Band Western Union aufgelöst wird. Im November 2010 fanden zwei Abschiedskonzerte statt – danach sollte „Western Union“ endgültig Geschichte sein.

In den vergangenen Monaten wurde der Berliner Sänger und Songschreiber mit Bitten zu einer Reaktivierung seiner legendären Formation regelrecht bombardiert. Viele Veranstalter und Fans wollten Western Union wieder zurück, die Band, die seit über 40 Jahren eine Country-Institution in Deutschland war. Schuba gab (Gott sei Dank) nach und jetzt ist die Formation in neuer Besetzung zurück!

Larry Schuba: „Nach unzähligen Gesprächen mit Fans und Freunden habe ich mich nun entschlossen dem Wunsch vieler Freunde zu entspechen, meiner neuen Band den alten, seit 1967 bestehenden Namen zurückzugeben – Western Union! Zumal auch in der neuen Besetzung etliche Musiker der früheren Formationen mit mir auf der Bühne stehen und mit mir weiter Musik machen. Die Rechte an diesem Bandnamen besitze ich ja seit Beginn in den 1960er Jahren und da ich immer wieder sehr viele Anfragen von Veranstaltern bekomme ist dieser Schritt folgerichtig. Ich habe sehr hart und mit großer Leidenschaft Western Union als Bandleader über viele Jahrzehnte geführt und dabei musste ich immer wieder neue Musiker einarbeiten. Die neue Besetzung hat mir wieder meine große Leidenschaft und Lust zurückgegeben mit Band zu arbeiten und dies macht mich sehr glücklich! Auf tolle Konzerte in den nächsten Jahren freue ich mich aus ganzem Herzen!“

Truck Stop 2019
Über Dirk Neuhaus (785 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.