Meldungen

The Band Perry: Tourneeauftakt in Köln

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken

Endlich ist es soweit. Die Europatournee des vielumjubelten Nashviller Countrytrios The Band Perry ist in Deutschland angekommen. Beim Auftaktkonzert im fast ausverkauften Kölner Stadtgarten, hatten sich mehrere hundert Musikfans, darunter eine Vielzahl englischsprachiger Gäste, eingefunden, um die Hits der Geschwistercombo zu feiern.

Zunächst durfte die junge Kanadierin Lindsay Ell mit teils virtuosem Gitarrenspiel beweisen, welch unerschöpfliche Talentreserven sich im zeitgenössischen Countrybusiness tummeln. Dann um Punkt 21.00 Uhr stürmte Kimberly Perry mit goldenem Top, schwarzem Mini und Glitzerstirnband quasi engelsgleich die Bühne, um begleitet von ihren jüngeren Brüdern Neil an der Mandoline und Reid an der Bassgitarre mit ihrem letzten Nr. 1-Hit „Done“ dynamisch loszulegen.

Der Spaß, den die Drei bei ihrer Deutschlandpremiere auf der Bühne spürbar empfanden, übertrug sich spontan auf das Publikum, das auch zu den frühen Hits wie „You Lie“, „Hip To My Heart“ und „All Your Life“ erstaunlich textsicher unterwegs war. Die Stimmung war von Beginn an top, was vor allem der energetischen Bühnenperformance der aus Alabama stammenden Hitfamilie zuzuschreiben war. Gerade Frontfrau Kim war in Bestform und konnte vor allem bei den Singlehits „Don’t Let Me Be Lonely“ und „Better Dig Two“ des aktuellen Albums „Pioneer“ ordentlich einheizen.

Nach 80 meist powervollen Minuten, in denen ihr größter Hit, die Ballade „If I Die Young“, als Zugabe zum Mitsingen anregte, verabschiedeten sich The Band Perry von einem Publikum, das derartige Momente an High-Level-New-Country in Good Old Germany so noch nicht erlebt haben dürfte. Der weitere Tourneeverlauf führt morgen nach Hamburg, von wo aus Country.de ebenfalls berichten wird.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Bernd Wenserski (578 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook