Meldungen

Vor 30 Jahren Nummer 1: George Strait – You Look So Good In Love

ANZEIGE
Song bei Spotify hören

Im November 1983 ist George Strait seit zwei Jahren bei MCA Records unter Vertrag und hat gerade sein drittes Album „Right Or Wrong“ veröffentlicht. Die erste Single hieraus ist „You Look So Good In Love“.

ANZEIGE
Album bei Spotify hören

Dazu gibt es die Geschichte, dass Judy Rodman – die später selber erfolgreich war und heute eine Gesangsschule in Nashville betreibt, Hintergrundsängerin bei der Aufnahme war. Sie erzählte, dass sie George Strait damals eher bemitleidet und ihm keine große Karriere zugetraut habe, weil er so extrem schüchtern und zurückhaltend gewesen sei! So kann man (bzw. Frau) sich täuschen.

„Right Or Wrong“ wurde George Straits erstes (von über 40) Nummer-Eins-Album. Judy Rodman ist auch noch auf „Let’s Fall To Pieces Together“, der zweiten von drei Nummer-1-Hits dieses Album zu hören. Geschrieben wurde „You Look So Good In Love“ von den Songschreibern Ken Ballard, Kerry Chater und Rory Bourke. Die drei hatten sich in Los Angeles getroffen, wo sie zwei Tage brauchten, um zu einem Ergebnis zu kommen. Sehr ungewöhnlich ist, dass in dem Song eine gesprochene Stelle vorkommt. Genau diese Sprechzeilen mochte George Strait zunächst gar nicht und erst als man ihm versprach, den Song notfalls vom Masterband zu löschen, war er bereit, das Lied aufzunehmen. Wie schön für ihn, denn es wurde am 7. Januar 1984 seine dritte Nummer 1. Schließlich hat er den Titel doch noch lieb gewonnen. Denn als sich George später ein Rennpferd kaufte, nannte er es: Looksgoodinlove!

Mein Tipp für Ihre Plattensammlung: Von allen George Strait-Alben ist „Right Or Wrong“ immer noch mein Lieblingsalbum! Es ist Countrymusik pur und zeitlos schön! Bei Amazon ist Right Or Wrong als CD und Musikcassette erhältlich.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1103 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook