Meldungen

Billboard Airplay Charts: Luke Bryans „Drink A Beer“ ist neue Nr. 1!

Pokey LaFarge: Hier klicken!

Luke Bryan erreicht mit seiner Ballade „Drink A Beer“ zum 7. Mal in seiner Karriere eine Nummer-Eins-Position in den Billboard Airplay Charts. „Kronprinz“ auf Rang 2 ist Eric Paslay mit „Friday Night“, der in dieser Woche ein bemerkenswertes Debütalbum veröffentlicht hat. Dahinter liegen David Nail mit „Whatever She’s Got“ und Cole Swindell mit „Chillin‘ It“.

Drei Singles haben hingegen den Sprung in die Top 10 geschafft. Auf Rang 8 liegen Thompson Square mit „Everything I Should Be Thinking About“ vor Blake Shelton auf Platz 9 mit „Doin‘ What She Likes“ und Frankie Ballard mit „Helluva Life“ auf Rang 10. Top-Neuzugang ist Hunter Hayes mit „Invisible“ auf Rang 26 vor der Eli Young Band mit „Dust“ und Easton Corbin mit „Clockwork“ auf den Plätzen 53 und 54.

In Texas bleibt die Spitze unverändert. Cody Johnson und seinem Honkytonk-Feger „Dance Her Home“ gelingt es auch in der 2. Woche, Granger Smith mit „Miles And Mud Tires“ von Platz 1 fernzuhalten. Hinter der Casey Donahew Band mit „Small Town Love“ als Dritter macht Curtis Grimes mit „The Cowboy Kind“ von Rang 8 auf 4 den größten Sprung in den Top 10. Dahinter liegen auf Platz 5 Josh Ward und „Hard Whiskey“ vor William Clark Green mit „Rose Queen“. Größter Aufsteiger in der Top 30 ist Brian Keane mit „Bar Lights“ von Rang 23 auf 15. Die Top-Neuzugänge sind auf Rang 16 Cameran Nelson mit „35 Runs Both Ways“ und als 27. Mark McKinney und „Lonely Bones“.

Americana im Pädagog: Weitere Infos!

Kommentar hinterlassen