Meldungen

Country Music Hot News vom 17. März 2014

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Country Music Hot News

1.The BossHoss steigen bei „The Voice of Germany“ aus. Sie gehörten zu den Publikumslieblingen – Alec Völkel und Sascha Vollmer. Auf ihrer offiziellen Facebookseite verkünden sie, dass nach drei Staffeln bei The Voice nun Schluss sei. Sie möchten den Fokus und die mediale Präsenz nun wieder verstärkt auf Band und Musik richten.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

2. – Neues Album von Radney Foster erscheint am 13. Mai. „Everything I Should Have Said“ heißt das gute Stück und es ist Fosters erstes Studioalbum seit 2009. Dass das Album auch in Deutschland veröffentlicht wird ist eher unwahrscheinlich, da Foster es in Eigenregie produziert und vertreiben wird.

3.Dolly Parton stand vor kurzem mit ihrem Album „Blue Smoke“ auf Platz 1 der Album-Charts in Neuseeland und Australien. In beiden Ländern trat sie vor ausverkauften Häusern auf, was den Verkauf ihrer neuen Platte offenbar angekurbelt hat. Interessanterweise ist „Blue Smoke“ dort bereits am 21. Januar veröffentlicht worden, während es bei uns und in den Staaten erst am 13. Mai erhältlich sein wird.

4.Cassadee Pope wurden für 1 Million Downloads ihrer Debütsingle „Wasting All These Tears“ von der RIAA (Recording Industry Association of America) mit Platin ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

5.Hunter Hayes will Guinness-Rekord brechen. Der Sänger will in 24 Stunden in 10 Städten 10 Konzerte geben. Die Einnahmen sollen ConAgra Foods (Child Hunger Ends Here) zugute kommen. Tolle Idee – hoffentlich kommt genug zusammen, und der Rekord gelingt!

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).