Meldungen

Billboard Airplay Charts: „Bottoms Up“ geht an die Spitze!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Stop 2019

Brantley Gilbert hat mit „Bottoms Up“ einen der erfolgreichsten Countryhits des Jahres abgeliefert. Neben der frischen Platinauszeichnung hat der Countryoutlaw aus Georgia nun auch die Spitze der Billboard Airplay Charts erreicht. Auf den Verfolgerplätzen 2 bis 4 liegen Eric Church mit „Give Me Back My Hometown“, Thomas Rhett mit „Get Me Some Of That“ und Florida Georgia Line mit „This Is How We Roll“.

Auf Platz 10 hat Keith Urban mit „Cop Car“ seine mittlerweile 31. Top-Ten-Platzierung in Folge erreicht. Neu in den Top 60 sind die Zac Brown Band mit „All Alright“ und Danielle Bradbery mit „Young In America“ auf den Rängen 53 und 54 sowie Kip Moore mit „Dirt Road“ auf Platz 60.

Mark McKinney ist mit „Lonely Bones“ neuer Spitzenreiter der Texas Radio Charts und hat Green River Ordinance mit „Flying“ auf Platz 2 verdrängt. Hinter Cameran Nelson mit „35 Runs Both Ways“ hat Josh Grider mit „White Van“ auf Rang 4 die besten Aussichten auf die Spitzenposition in der kommenden Woche. Der größte Sprung in den Top 30 gelang Adam Hood mit „Trying To Write A Love Song“ von Platz 27 auf 23. Neueinsteiger in den Top 30 sind die Randy Rogers Band mit „Satellite“ auf Rang 27 und William Clark Green mit „Hanging Around“ auf dem 30. Platz

Joshville. Weitere Informationen
Über Bernd Wenserski (583 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook