Meldungen

Billboard Airplay Charts: Church jetzt Nr. 1 – Grider Top in Texas!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken

Eric Church hat mit „Give Me Back My Hometown“ die vierte Nr. 1 seiner Karriere in den Billboard Airplay Charts erzielt. Neben „Hometown“ konnten „Drink In My Hand“, „Springsteen“ und die Trioperformance „The Only Way I Know“ mit Jason Aldean und Luke Bryan die Chartspitze erreichen. Diese musste Brantley Gilbert mit „Bottoms Up“ nach nur einer Woche wieder verlassen und liegt nun auf Rang 2.

Auf den Plätzen 3 bis 5 finden sich Thomas Rhett mit „Get Me Some Of That“, Florida Georgia Line feat. Luke Bryan mit „This Is How We Roll“ und Luke Bryan mit „Play It Again“. Unterdessen hat Justin Moore mit „Lettin‘ The Night Roll“ auf Rang 10 die Top 10 der Airplaycharts erreicht. Neu in den Top 60 sind Josh Thompson mit „Wanted Me Gone“ auf Platz 54 und Leah Turner mit „Pull Me Back“ auf Rang 60.

In den Texas Radio Charts hat der Künstler unserer Titelstory, Josh Grider, die Spitze erreicht. „White Van“ sprang von Rang 4 auf 1 und liegt damit vor Mark McKinney mit „Lonely Bones“ und Green River Ordinance mit „Flying“. Auf den Plätzen 4 und 5 folgen Reckless Kelly mit „Every Step Of The Way“ und Brian Keane mit „Bar Lights“. Den größten Sprung in den Top 30 machte die Randy Rogers Band mit „Satellite“ von Rang 27 auf 20. Neu in den Charts sind auf Rang 27 Midnight River Choir mit „Circles“, auf Platz 29 Zach Coffey mit „I Love You Anyway“ und Curtis Grimes mit „Our Side Of The Fence“ als 30.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Bernd Wenserski (578 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook