Meldungen

Billboard Airplay Charts: Justin Moore geht an die Spitze!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!

Justin Moore hat mit „Lettin‘ The Night Roll“ in der 35. Chartwoche die Spitze der Billboard Airplay Charts eingenommen. Auf dem direkten Verfolgerplatz liegt Blake Shelton feat. Gwen Sebastian mit „My Eyes“, der die Nummer-Eins-Position in der kommende Woche übernehmen dürfte. Platz 3 gehört Jake Owen mit „Beachin'“ vor Ex-Nr. 1 Luke Bryan mit „Play It Again“ und Chris Young mit „Who I Am With You?“.

Neu eingestiegen in die Top 10 ist Billy Currington mit „We Are Tonight“ auf Platz 10. Den absoluten Chartbreaker hat Kenny Chesney gelandet. Nach nur drei Tagen Airplaypräsenz hat es die neue Single „American Kids“ bis auf Rang 27 geschafft. Ebenfalls neu in den Charts ist Luke Bryan mit „Roller Coaster“, der insgesamt 5. Single aus seinem Erfolgsalbum „Crash My Party“, auf Platz 60.

In Texas heisst der neue Spitzenreiter Curtis Grimes. „Our Side Of The Fence“ gehört zu den herausragenden Countrysingles des laufenden Jahres und konnte Mario Flores mit „Got A Bad Feeling“ von der Nr. 1-Position verdrängen. Auf den weiteren Plätzen folgen TJ Broscoff mit „Falling Down“ vor William Clark Green mit „Hanging Around“. Der größte Sprung nach vorne gelang der Casey Donahew Band mit „Lovin‘ Out Of Control“ von Rang 26 auf 20. Höchster Neueinsteiger ist Mike Ryan mit „Dancing All Around It“ auf Platz 29. Dahinter auf Rang 30 zeichnet sich einer der größten Countryhits des laufenden Jahres ab. Cody Johnson nimmt die Radiocharts mit seinem Honkytonkkracher „Me And My Kind“ im Sturm und dürfte binnen weniger Wochen die Nr. 1-Position erreicht haben.

Truck Stop 2019
Über Bernd Wenserski (578 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook