Meldungen

Jon Pardi’s „Head Over Boots“ ist Radio-Song des Jahres

Platz 1 für Jon Pardi, der mit "Head Over Boots" den Radio-Song des Jahres 2016 in den Billboard-Charts abliefert.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Treff 2019 - Tickets und weitere Infos: Hier klicken!
Country Music Charts

Gratulation an Jon Pardi! Dem Kalifornier ist es mit seiner ersten Nr.1-Single Head Over Boots gelungen, den Radio-Song des Jahres 2016 in den Billboard-Charts abzuliefern. Auf den Plätzen 2 bis 5 der Jahreswertung folgen Old Dominion mit „Snapback“ vor Justin Moore mit „You Look Like I Need A Drink“, Chris Lane mit „Fix“ und Thomas Rhett mit „Die A Happy Man“. Bei den verkaufsorientierten Hot-Country-Songs ist „H.O.L.Y.“ von Florida Georgia Line die Nr.1 vor Thomas Rhetts‘ „Die A Happy Man“ und „Humble And Kind“ von Tim McGraw.

Der Titel des erfolgreichsten Radio-Künstlers 2016 geht an Jason Aldean vor Luke Bryan und Thomas Rhett. Das bestverkaufte Album des Jahres ist Chris Stapletons „Traveller“ vor „Hymns“ von Joey & Rory und Blake Shelton’s „If I’m Honest“. Auch bei den Künstlern des Jahres in Sachen Verkäufe liegt Chris Stapleton vor Blake Shelton und Florida Georgia Line an der Spitze.

Erfolgreichster „New Artist“ im Jahr 2016 ist „My-Church-Sängerin“ Maren Morris vor Cam und dem aus Texas übergesiedelten Granger Smith. Als bester Touring-Act 2016 konnte sich Luke Bryan mit mehr als 1 Million verkaufter Tickets vor Kenny Chesney und den Dixie Chicks platzieren. Auch das Video zu Jon Pardi’s Radio-Track des Jahres lässt keinen Zweifel, dass es sich hier um einen stilechten Country-Song handelt.

Truck Stop 2019
Über Bernd Wenserski (578 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook