Meldungen

Billboard Airplay Charts: Chartrekord für Luke Bryan

Luke Bryan führt die Billboard Airplay Charts an und Reckless Kelly ist Spitzenreiter der Texas Radio Charts.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Country 2 Country 2020: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Country Music Charts Country Music Charts - Bildrechte: Country.de

Luke Bryan hat mit „Fast“ die sechste Single seines Albums „Kill The Lights“ an die Spitze der Billboard Airplay Charts gebracht. Damit hat der New-Country-Star aus Georgia einen einsamen Rekord aufgestellt! Neben Luke Bryan mit („Crash My Party“ im Jahr 2015) war es zuletzt Brad Paisley (2008 mit „5th Gear“) und Blake Shelton (2014 mit „Based On A True Story“) gelungen, 5 Singles aus einem Album an die Spitze der Billboard-Charts zu bringen. Jon Pardi musste in dieser Woche seine Spitzenposition mit „Dirt On My Boots“ abgeben und liegt vor Laura Alaina mit „Road Less Traveled“ und Jason Aldean mit „Any Ol‘ Barstool“ auf den Rängen 3 und 4. Auf den Plätzen 5 bis 7 folgen Sam Hunt mit „Body Like A Back Road“ vor Kelsea Ballerini mit „Yeah Boy“ und Josh Turner mit „Hometown Girl“. Dierks Bentley hat mit „Black“ auf Rang 9 den Sprung in die Top 10 geschafft. Einen Top-Neueinstieg feierte Thomas Rhett an der Seite von Maren Morris mit seiner neuen Single „Craving You“ auf Platz 28.

In den Texas Radio Charts dürfen sich Reckless Kelly mit ihrer Single „Forever Today“ über eine neue Nr.1-Platzierung freuen. Hinter Ex-Nr.1 Matt Kimbrow mit „Homesick Crazy“ liegen Mike Ryan mit „New Hometown“ und Jerrett Zoch & The OSR Band mit „Still Not Over You“ auf den Rängen 3 und 4 in Lauerstellung. Auf Platz 5 folgt die Josh Abbott Band mit „Live It While You Got It“ vor Mark McKinney mit „Bridge“ und Shane Smith & The Saints mit „Runaway Train“. Als bester Female Act liegt Adrian Johnson mit „Rather Have You“ weiter auf Rang 13. Größter Gewinner der Woche ist William Clark Green mit „Creek Don’t Rise“ von Platz 26 auf 21. Neu platzieren konnten sich Jamie Richards mit „When You Love Somebody“ und Sam Riggs mit „Second Hand Smoke“ auf den Rängen 27 und 28.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Bernd Wenserski (586 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook