Meldungen

Billboard Airplay Charts: Bryan vor Eldredge und Lambert!

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

In den Billboard Airplay Charts verbringt Luke Bryan mit „Play It Again“ mittlerweile die dritte Woche an der Spitze. Auf den Verfolgerplätzen lauern Brett Eldredge mit „Beat Of The Music“ vor Miranda Lambert mit „Automatic“ und Justin Moore mit „Lettin‘ The Night Roll“.

ANZEIGE
Anzeige - Luke Combs - Fathers & Sons: Hier bestellen

Neu in den Top 10 sind auf Rang 8 Blake Shelton feat. Gwen Sebastian mit „My Eyes“ und Craig Campbell mit „Keep Them Kisses Coming“ auf dem 10. Platz. Beste Neueinsteiger sind auf den Rängen 53 Sheryl Crow mit „Shotgun“ und als 55. Hunter Hayes mit „Tattoo“.

In den Texas Radio Charts sind Wade Bowen und Brandy Clark mit „Love In The First Degree“ die neuen Spitzenreiter. Hinter Ex-Nr. 1 Reckless Kelly folgen John Slaughter mit „Ghost Town“ und Mario Flores mit „Got A Bad Feeling“. Den stärksten Sprung machte William Clark Green mit „Hanging Around“ von Platz 16 auf 11. Neu in den Top 30 sind Granger Smith mit „If Money Didn’t Matter“ und Tori Martin mit „Done Deal“ auf den Rängen 29 und 30.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Bernd Wenserski (605 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook