Meldungen

Country Music Hot News vom 5. September 2014

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Ingrid Andress - Hier Tickets bestellen
Country Music Hot News

1.Brad Paisley entert die Charts. Mit 53.000 verkauften Einheiten seines brandneuen Albums „Moonshine In The Trunk“ steht er in dieser Woche auf Platz der Billborard Country Album Charts. In den Billboard Top 200 (alle Gerne) steht der Silberling auf Platz 2. Nur Ariane Grande stand dem sympathischen Countrysänger im Wege, sie verkaufte von ihrem Album „My Everything“ 169.000 und steht somit unanagefochten auf Platz 1.

2. – Country Music Superstar Carrie Underwood ist schwanger. Über Twitter teilte die Sängerin überglücklich mit, dass sie schwanger sei. Underwood ist seit 2010 mit dem kanadischen Eishockeyspieler Mike Fisher verheiratet.

3. – Die neue Single von Joe Nichols debütiert auf Platz 2. „Hard To Be Cool“ wird von den DJs des US-Country-Radio geliebt. Der Song schoss direkt von Null auf Platz 2 der Airplay-Charts und ist somit genauso erfolgreich wie „Sunny And 75“. Joe Nichols ist wieder da – gut so!

4. – Darius Rucker und Little Big Town verkündeten die Nominierten der CMA Awards 2014. Miranda Lambert stellt ihren eigenen Rekord ein und ist in neun Kategorien nominiert worden. Dierks Bentley wurde fünfmal, Eric Church und Keith Urban viermal nominiert, und je dreimal erhoffen Luke Bryan, Kacey Musgraves, Blake Shelton und Carie Underwood die begehrten Awards im in Empfang nehmen zu können. Unter den Nominierten sind auch die großen der Countrymusik: Vince Gill, Dolly Parton, George Strait und Kenny Rogers. Bis her noch nie dabei waren die unter den in der Kategorie „Bester Newcomer“ nomonierten Brandy Clark, Cole Swindell und Thomas Rhett.

5. – Für alle Fans von Jerry Lee Lewis gibt es gute Nachrichten: Die „Knox Phillips Sessions“ werden im Herbst veröffentlicht. Das sind bisher nicht erhältliche Studioaufnahmen, die Knox Phillips, Sohn des legendären Sam Phillips Ende der 1970er Jahre mit Jerry Lee Lewis gemacht hat.

6. – Johnny Cashs Tochter Tara Cash hat ein Buch veröffentlicht, das sich „Recollections by J.R. Cash: Childhood Memories of Johnny Cash“ nennt. Tara hatte ihrem Vater ein Buch-Album zusammengestellt, das „Papa, teile dein Leben mit mir“ hieß. Johnny Cash hat dann Taras Fragen zu seiner Jugend und zu seinem Leben beantwortet und schenkte dieses Buch damals seiner Tochter Tara zu deren Geburtstag. Es enthält von Johnny Cash handgeschriebene Seiten und viele begleitende Fotos.

7. – Die Gruppe Shennadoah, die in den späten 1980er Jahren Hits wie beispielsweise „The Church On Cumberland“ oder „Sunday In The South“ hatte, plant unter der Führung von Leadsänger Marty Raybon eine Wiedervereinigungstour.

Truck Stop 2019