Meldungen

Billboard Airplay Charts: Dierks Bentley bleibt Nr. 1!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - The Chicks - Gaslighter: Hier bestellen
Country Music Charts

Dierks Bentley bleibt mit „Say You Do“ auch in der zweiten Woche an der Spitze der Billboard Airplay Charts. Verfolger Lee Brice ist unterdessen mit der Blue-Collar-Hymne „Drinking Class“ auf Rang 8 zurückgefallen. Auf Platz 2 folgen Keith Urban feat. Eric Church mit „Raise ‚Em Up“ vor Tyler Farr mit „A Guy Walks Into A Bar“ und Billy Currington mit „Don’t It“. Auf den Rängen 5 und 6 haben A Thousand Horses mit „Smoke“ und Florida Georgia Line mit „Sippin‘ On Fire“ ebenfalls Tendenz nach oben. Als Neuzugänge haben Toby Keith mit „35mph Town“ und Chris Janson mit „Buy Me A Boat“ auf den Plätzen 59 und 60 den Charteinstieg geschafft.

In den Texas Radio Charts hat Cameran Nelson mit „You Can Still Wear White“ ebenfalls die Spitze verteidigt und Micky & The Motorcars mit „Long Road To Nowhere“ weiterhin auf Platz 2 verwiesen. Auf Rang 3 haben Randy Rogers & Wade Bowen mit „Standards“ beste Aussichten auf die Nummer-Eins-Position in der kommenden Woche. Vierter ist unverändert Zane Williams mit „Jayton And Jill“ vor Sunny Sweeney feat. Will Hoge mit „My Bed“ und Stoney La Rue mit „Aviator“. Stärkster Gewinner ist auch diese Woche wieder Roger Creager mit „Where The Gringos Don’t Go“ von Platz 20 auf 13. Kyle Frey bleibt mit „The Chase“ bester Female-Solo-Act auf Rang 19. Die besten Neuzugänge gehören William Clark Green mit „Sticks And Stones“ auf Platz 21 vor Rich O’Toole mit „Talk About The Weather“ und Jason Cassidy mit „Cowboy Girl“ auf den Rängen 29 und 30.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Bernd Wenserski (587 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook