Meldungen

Country Music Hot News vom 13. März 2016

Es gibt Neues über Tanya Tucker, Dierks Bentley, Luke Bryan, Don McLean, Dixie Chicks, Bill Anderson, Jake Owen und Dolly Parton zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Gabby Barrett - Goldmine: Hier bestellen
Country Music Hot News

Tanya Tucker hat im vergangenen Jahr wieder mit Konzerten begonnen. Nach dem Tod ihrer Eltern war sie in tiefe Depressionen gefallen. Dann ging auch eine Schönheitsoperation schrecklich schief. Tanya musste eine halbe Million Dollar für Nachbehandlungen zahlen. Am 11. März musste sie nun eine Show in Florida absagen, weil die 57-jährige an den Folgen einer heftigen Bronchitis litt. Über Facebook gab sie bekannt, dass sie hofft, bald wieder auftreten und ihre Fans zufriedenstellen könne. John Anderson (Swingin‘, Seminole Wind) sprang bei dem Konzert für sie ein.

Bei den ACM Awards in Las Vegas Anfang April wird Luke Bryan wieder durch die Show führen. Allerdings hat er einen neuen Partner bekommen. Dierks Bentley wird Blake Shelton ersetzen. Dazu sagte Bryan in einem Interview, dass er froh darüber sei, denn Dierks Bentley könne viel besser ablesen als Blake Shelton, da er schlauer sei. Natürlich machte er dann klar, dass er dies nur zum Spaß gesagt habe. Denn er sei ja nun der Veteran und würde Bentley betreuen und durch die Showveranstaltung führen.

Die Verhaftung von Don McLean nach der Misshandlung seiner Frau Patrisha hat nicht nur strafrechtliche Konsequenzen für McLean. Seine Frau hat nun die Scheidung eingereicht, nach immerhin 30 Jahren Ehe ein harter Schritt. Sie wirft ihm Ehebruch und Misshandlung vor und spricht von unüberbrückbaren Meinungsverschiedenheiten. Der Anwalt des Sänger teilte mit, dass es seinem Klienten Leid täte und er all dies nicht gewollt habe. Im April soll die Anklage gegen McLean vor einem Gericht verhandelt werden. „American Pie“ hatte ihn 1971 fast unsterblich gemacht und mit seiner Version von Roy Orbisons „Crying“ gelang ihm 1980 ein Top-Ten-Country-Hit.

Die Dixie Chicks machen in Nostalgie. Sie werden ihre großen Albumerfolge neu auflegen, aber als Schallplatten. Vinyl ist ja wieder mächtig im Kommen. Dazu wurden ihre vier großen Erfolge, die sie aufnahmen, nachdem Leadsängerin Natalie Maines 1995 die Chicks verstärkte. „Wide Open Spaces“ erschien 1998, „Fly“ wurde ein Jahr später veröffentlicht, das Album „Home“ im Jahr 2002. Schließlich folgte noch „Taking The Long Way“ 2006. Alle vier Alben waren Toperfolge in der Country Charts und verkauften sich über 10 Millionen Mal. Für die Schallplatten wurden die vier Alben klanglich auf den neuesten Stand gebracht. Mit dem Beginn der großen Europatournee der Dixie Chicks am 15. April in Antwerpen, Belgien werden die Schallplatten im Handel sein.

Bill Anderson, einer der ganz großen der Countrymusik, erfolgreicher Sänger und großartiger Songschreiber, wird in diesem Jahr 79 Jahre alt. Dazu passend hat Anderson seine Autobiographie geschrieben, die im September veröffentlicht werden soll. „Whisperin‘ Bill Anderson: An Unprecedented Life in Country Music“ heißt das Werk, in dem er über seine Zeit als Radiomoderator, seine Zeit in der Grand Ole Opry und die vielen Stars und Legenden, mit denen er zusammenarbeitete, berichten will.

Man kann in den USA mit Volkswagen noch Reklame machen. Es sollte dann allerdings ein Oldie sein. Jake Owen begann in Nashville eine 1600 Kilometer lange Fahrt nach Florida in einem VW-Bus Baujahr 1966. Damit will er für seine Single „American Country Love Song“ werben, die am 4. März an die Radios in den Staaten versandt wurde.

Dolly Parton war ja nie eine Leisetreterin, doch ihre Hochzeit mit Carl Dean vor 50 Jahren am 30. Mai 1966 war eine eher kleine Zeremonie. Damals waren in der kleinen Baptistenkirche nur ihre Mutter, die Trauzeigen und der Pfarrer anwesend, sie hatte nicht einmal ein Hochzeitskleid an. Daher will sie anlässlich der goldenen Hochzeit der beiden umso mehr feiern. Gatte Carl sucht nach geeigneten Anzügen und sie will ein entsprechend schönes Kleid finden. Aber die Arbeit will die 70-jährige Dolly nicht hinten anstellen. Tournee und neues Doppel-Album „Pure & Simple With Dolly’s Biggest Hits“ sind für dieses Jahr geplant.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!