Meldungen

Country Music Hot News vom 5. Mai 2016

Es gibt Neues über Kelsea Ballerini, Merle Haggard, Confederate Railroad, Kacey Musgraves, LoCash und Cyndi Lauper zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Country Music Hot News

Kreuzfahrt zusammen mit den Stars der Country Music. Country Cruising hat die Künstler der 2017er Kreuzfahrt bekanntgegeben: Im Januar können Fans die Reise unter anderen mit Kelsea Ballerini, LoCash, Chris Young, Charles Esten, Clare Bowen, Montgomery Gentry, Diamond Rio, Phil Vassar und Halfway To Hazard verbringen. Wer solch‘ eine Fahrt gerne buchen möchte, kann dies unter: www.countrycruising.com

Confederate Railroad stehen vor Comeback. Mit einer neuen CD sowie neuer Single wollen die Jungs wieder voll durchstarten. „Lucky To Be Alive“ heißt der Longplayer, der am 15. Juli 2016 erscheinen soll. Es ist ihr erstes Studioalbum seit neun Jahren. Es gibt viele Gast-Künstler, die sich lesen wie das „Who Is Who“ der Countrymusik-Szene: So wirken bei „Trashy Women“ Willie Nelson, John Anderson und Colt Ford mit. Von Mai bis Oktober gehen Confederate Railroad mit dem neuen Album im Gepäck auf große US-Tour.

Festival zu Ehren Merle Haggard. Vom 16. bis 18. Juni 2016 findet in Muskogee, Oklahoma, das G Fest statt. Die Besetzungliste lässt Großes erwarten: Kacey Musgraves, The Avett Brothers, Old Crow Medicine Show, The Swon Brothers, Marty Stuart, Turnpike Troubadours, Robert Randolph & The Family Band, Jason Boland & The Stragglers, John Fullbright, Paul Thorn Band, Byron Berline Band, Dirty Dozen Brass Band, The Quebe Sisters, Uncle Lucius, Aubrie Sellers, Ricochet, Full Flava Kings, Paul Benjaman Band & Don White, Nicnos, The Cherokee Maidens, Darell Christopher & The Ingredients, The Bonham Brothers, The Red Dirt Rangers, Mountain Smoke, Hosty Duo, Desi & Cody, Carter Sampson, Brujo Roots, BC And The Big Rig, Jana Jae sowie Head For The Hills.

LoCash mit neuen Album im Juni am Start. Am 17. Juni erscheint mit „The Fighters“ ihr neuen Studioalbum. Es ist die erste CD für Reviver Records. „In der Vergangenheit ist viel passiert, es gab jede Menge Highlights. Wir sind sehr stolz auf unsere Fans und was wir mit ihnen erleben durften. Sie haben auch immer nach neuer Musik gefragt – jetzt kommen wir dem Wunsch nach“, so Preston Brust. Die Jungs werden von Mai bis Ende des Jahres touren um für das Album ordentlich zu werben.

Cyndi Lauper macht auf „Country“. Am 6. Mai erscheint ihr neues Album namens „Detour“. Parallel hat die 80er Jahre-Ikone auch die Single „Funnel Of Love“ am Start. Das Video dazu wurde im legendären Honky Tonk Saloon „Pappy & Harriet’s“ in Pioneertown, Kalifornien, gedreht. „Detour“ kann mit einigen Hochkarätern glänzen: So gibt es Duette mit Vince Gill, Emmylou Harris, Alison Krauss und Willie Nelson. In den USA geht Cyndi Lauper mit dem Album im Gepäck auf eine 19-Städte-Tour, die sie vom Ryman Auditorium in Nashville (9. Mai) bis zum St. Augustine Amphitheatre in Florida am 12. Juni führen wird. „Detour“ ist ihr erstes Album nach sechs Jahren und das erste, das über Sire Records erscheint.

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken