Meldungen

Happy Birthday, Charlie Daniels!

Der legendäre Musiker - der Teufelsgeiger, feiert seinen 80. Geburtstag.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Charlie Daniels Bildrechte: Promo, Charlie Daniels

The Devil Went Down To Georgia: Jeder „Country Music“-Begeisterte kennt diesen Song – und selbstverständlich den Mann bzw. Sänger dahinter – Charlie Daniels. Heute feiert Daniels seinen 80. Geburtstag und kann auf eine über 60 Jahre andauernde Karriere zurückblicken.

Seine ersten Erfahrungen als Musiker sammelte er mit einer Rockband – mit mäßigem Erfolg. Danach machte er sich auf den Weg nach Nashville um als Studiomusiker zu arbeiten. Später gründete der in Wilmington, im Bundesstaat North Carolina geborene Daniels seine „Charlie Daniels Band“. Gut neun Jahre später – nachdem sich Charlie Daniels mehr und mehr im Business etablierte, war ihm zusätzlich das Musikerglück holt und „The Devil Went Down To Georgia“ (1979) schoß durch die Decke und mutierte innerhalb kürzester Zeit zum Welthit.

Obwohl einige große Hits folgten, konnte Daniels den kommerziellen Erfolg von „The Devil Went Down To Georgia“ bis zum heutigen Tag nicht toppen. Allerdings gehören „In America“, „Long Haired Country Boy“, „Still In Saigon“, „The Legend Of Wooley Swamp“ und der spätere Hit „Simple Man“ zu Hits, die in den USA jeder mitsummen kann. Bis Mitte der 1980er Jahre erreichten seine Alben noch alle Gold- und Platinstatus.

Weg vom s.g. „Fenster“ war Charlie Daniels dennoch nie. Im Jahr 2008 wurde er Mitglied der Grand Ol‘ Opry. Und war – und das bis heute, ein rühriger Konzert- und Tourmusiker, der sich ein Leben ohne Fans und Bühne vorstellen kann. Allerdings musste er im Jahr 2010 ein wenig kürzer treten, weil er, wie er mal sagte „Ein Schlaganfall hat mir gerade einen mächtigen Strich durch die Rechung gemacht!“ Davon hat sich Daniels aber sehr gut erholt und steht weiterhin auf den Bühnen der Welt. Aktuell feiern in Kollegen und Wegbegleiter bei einem Tributekonzert mit der ersten Garnitur amerikanischer Musiker. Es gibt ein neues Album (Night Hawk, 2016) und er wird auch 2017 wieder Konzerte geben.

Übrigens, seit 2016 gehört er zum illustren Kreis der Menschen, die in die legendäre „Country Music Hall Of Fame“ aufgenommen wurden. Er ist halt unkaputtbar und sein Leben ist die Musik – in diesem Sinne: Alles Gute und Happy Birthday Charlie Daniels – Danke für Alles!

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Dirk Neuhaus (800 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.