Meldungen

Charlie Daniels kündigt seine Autobiographie an

Seine Erinnerungen fasst Charlie Daniels in seiner Biographie "Never Look At The Empty Seat" zusammen, die im Oktober 2017 erscheint.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Charlie Daniels Bildrechte: Promo, Charlie Daniels

Das dürfte nicht nur für Historiker der Countrymusik spannend werden. Auch die ganz normalen Fans eines der großen Interpreten des Musikgenres werden sich für das Leben von Charlie Daniels interessieren. Seine offiziellen Erinnerungen Never Look At The Empty Seat werden am 24. Oktober 2017 als Buch, E-Book und Audiobuch erscheinen.

Charlie Daniels, der am 28. Oktober des letzten Jahres seinen 80. Geburtstag feierte, kann auf eine Karriere zurückblicken, die sich über 60 Jahre erstreckt. Er wird in seinem Buch erzählen, wie er sich aus ärmlichen Verhältnissen in Wilmington, North Carolina, zum Grammy-Gewinner und Mitglied der Country Music Hall of Fame hocharbeitete. Er kündigt an, dass er Insider-Geschichten, selten gesehene, persönliche Fotos und seine Sichtweise vieler Dinge zum Besten geben wird. Außerdem sollen alle, die sich für eine eigene Karriere im Musikbusiness, vor allem natürlich in der Countrymusik, von seinen Erfahrungen und Ratschlägen profitieren können.

Charlie Daniels freut sich mächtig auf das Buch. „Klar, die Leute wissen einiges über mich“, ließ Daniels verlauten. „Aber es gibt doch vieles, was ich gerne mitteilen möchte, über meine frühen Jahre, meine Kämpfe und die einzigartigen Menschen, die auf mich einen so großen Einfluss gehabt haben.“

Der Herausgeber des Buches, Matt Baugher sagt: „Obwohl der Satz womöglich zu oft gebracht: Charlie Daniels ist ein nationaler Schatz. Seine Liebe zu Amerika wird nur von seinem riesigen Talent als Fiddler, Songschreiber und Sänger übertroffen. Wir fühlen uns geehrt, dass diese Musiklegende bei uns zum ersten Male der Öffentlichkeit seine Geschichte erzählt.“

Charlie Daniels ist der absolut typische Vertreter des Südens der Vereinigten Staaten, mit einer gesunden Dosis von Wild West Cowboy. Seit Jahrzehnten hat er genreübergreifen Country, Rock und Folk Elemente in seiner Musik vereint, wobei seine Band eine wichtige Rolle gespielt hat. Sein größter Hit war das unvergessliche „The Devil Went Down To Georgia“, ein Millionenseller und eine Country-Nummer-Eins sowie Platz 3 in den Popcharts für ihn im Jahr 1979. Er erhielt für den Song einen Grammy und die Auszeichnung als beste Single des Jahres von der Country Music Association. Das Album dazu hieß „Million Miles Reflections“ und verkaufte sich über drei Million Mal. Dies ist auch der Titel einer Sonderausstellung über Daniels in der Country Mucis Hall Of Fame in Nashville.

Einen schönen Überblick über Charles Daniels“ Musik bietet seine CD „A Decade Of Hits“, die 1983 erschien und immer noch erhältlich ist. Im vergangenen Herbst erschien sein Album „Night Hawk“, für das er Cowboysongs und Western-Swing-Songs aufnahm.

Bestellen bei Amazon: Never Look At The Empty Seat

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (601 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook