Meldungen

Henriette: Country-Pop aus Deutschland!

Henriette liefert mit "Dream Boy" gefühlvollen warmen Country-Pop.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

The Bootleg Series Vol. 15: Travelin' Thru - Jetzt bestellen
Henriette Henriette. Bildrechte: Allen Clark

Mit ihrer aktuellen Single Dream Boy sorgt die deutsche Musikerin Henriette für frischen Wind in der Country-Pop-Szene. Der Song ist mehr als nur ein erster Windhauch der kommenden CD und lässt die Vorfreude deutlich wachsen! Mit „Dream Boy“ läutet sie den Indian Summer ein.

Wer ist Henriette?

Pur, echt, simpel, ohne Filter, so versteht sich Henriette. Sie ist in einer kleinen Stadt im urwilden Westen Deutschlands aufgewachsen und ihr wurde die Musik praktisch mit der Muttermilch eingeflößt. Einen Künstlernamen legt sie sich nicht zu, da sie von Herz zu Herz singt und einfach nur sie selbst sein möchte. Aufgrund eines Bauchgefühls packt sie im Jahr 2018 ihre Koffer, lässt alles stehen und liegen, fliegt nach Nashville, Tennessee, und taucht dort in die Musikszene ein. Sie schreibt Songs, tritt auf, nimmt Gesangsstunden, knüpft Kontakte. In Nashville, so erzählt Henriette, nahm sie ihre EP auf: „Nur drei Wochen nach meiner Ankunft wurden die zwei Produzenten Jay Tooke, Schlagzeuger der legendären Band The Steel Woods, und James Robertson, der u.a. als Gitarrist für Lindi Ortega, Dragonette, Brandi Disterheft, Clyde Stubblefield bekannt ist, bei einer Songwriting Session auf mich aufmerksam.“

Nun ist Henriette zurück in Deutschland und hat jede Menge Geschichten und ihre Debüt-EP im Gepäck, die Anfang 2020 über Dr. Music Records in den Handel kommt. Klingt nach einem Märchen, fühlt sich auch so an.

Henriette – Dream Boy: Das Video zur Single

Mehr über Henriette gibt es auf www.henriette.one sowie auf ihrer offiziellen Facebookseite www.facebook.com/music.henriette/

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Dirk Neuhaus (828 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.