Meldungen

Henriette – Dear Shadow: Das neue Album

Mit Cinematic Indie Folk, kurz Cindie-Folk, kreierte Henriette ihr eigenes musikalisches Universum.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige: Western Experience - hier klicken
Henriette - Dear Shadow Henriette - Dear Shadow. Bildrechte: Promo, Künstlerin

Irgendwo zwischen Soundtrack und Lagerfeuer hat die Saarländerin, die aktuell in Berlin lebt, ihre Nische gefunden und überzeugt mit unverfälschten Emotionen, die genau das widerspiegeln, was sie mit ihren Songs ausdrücken möchte. Dear Shadow heißt das Album, welches seit einigen Tagen im Handel erhältlich ist. Henriette nimmt den Hörer mit auf eine Reise durch ihren Secret Garden, dem Ort in ihrem Herzen, an dem ihre Musik entsteht. Pünktlich zum Release erscheint auch das neue Musikvideo zur letzten Auskopplung „For Evermore“.

Was mit dem Titelsong „Dear Shadow“ begann, zieht sich wie ein roter Faden durch die acht Tracks des gesamten Albums. Ihre Songs handeln von Gefühlen, für die man sich oft schämt und die im Inneren des Herzens verborgen sind. Die Gefühle, die unsere inneren Kämpfe verursachen, von denen wir gerne behaupten, dass wir sie nicht austragen würden. Für Henriette ist es wichtig, offen über diese Emotionen zu sprechen, ihnen Raum zu geben und sie aufzufangen – ohne sie zu bewerten oder gar abzuwerten.

Ihre eigenen Gefühle findet die Sängerin im hintersten Winkel ihres Herzens, dem Ort, den sie ihren Secret Garden nennt. Dort erkundet sie die verborgenen und unerzählten Geschichten, die die Grundlage ihrer einfühlsamen und warmherzigen Musik sind. Charmante Arrangements, die auf Gitarren, Piano, Streichern und cinematischen Elementen basieren, hinterlässt jeder einzelne Song des Albums vom ersten bis zum letzten Ton ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit.

Mit der dritten und letzten Video-Auskopplung For Evermore zeigt die talentierte Songschreiberin nochmal eine andere Seite ihres Albums. Während sich die anderen Songs um ihre eigenen und persönlichen Schatten drehen, ist die Single der einzige Track, indem es um die Schatten von jemand anderem geht. „Hab keine Angst, gib nicht auf, ich bin hier, ich warte auf dich, in mir hast du ein zu Hause – für immer (for evermore)“.

Henriette – Dear Shadow: Das 2022er Album

Henriette - Dear Shadow

Titel: Dear Shadow
Künstler: Henriette
Veröffentlichungstermin: 23. September 2022
Label: Eigenvertrieb
Formate: Digital
Laufzeit: 27 Minuten
Tracks: 8
Genre: Indie Folk

Henriette - Dear Shadow: Bei Amazon bestellen

Trackliste: (Dear Shadow)

01. Prologue (Secret Garden)
02. Dear Shadow
03. This Street
04. Henriette VIII
05. Survivor
06. Devil I Owe
07. For Evermore
08. Epilogue (Dawn)

Über Henriette: Aufgewachsen im Saarland, am Rande der französischen Grenze, zog es die Sängerin und Songschreiberin vor einigen Jahren zu einem Musik- und Theaterstudium hinaus in die große Welt. Nach ein paar Engagements brach sie alle Zelte ab, verschwand für einige Zeit in die USA, ließ sich dort inspirieren und kam mit ihrer Debüt-EP zurück. 2022 stand nun ganz im Zeichen ihres neuen Albums „Dear Shadow“. Nach der Titelsingle und dem Song „Henriette VIII“ folgt nun das gesamte Album mitsamt der dritten Videoauskopplung „For Evermore“.

Nach dem Release geht es für Henriette nun zurück auf die Musicalbühne. Schon Mitte Oktober feiert das neue Werk N bisschen Frieden, des Komponisten und Musikproduzenten Ralph Siegel seine Premiere. Im Theater Brandenburg spielt sie die Hauptrolle der Lisa im Musical „Jekyll and Hyde“.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken
Über Dirk Neuhaus (1186 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.