Meldungen

Tenille Townes: The Lemonade Stand

Tenille Townes hat mit "The Lemonade Stand" ein großartiges Album am Start.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - The Chicks - Gaslighter: Hier bestellen
Tenille Townes - The Lemonade Stand Tenille Townes - The Lemonade Stand. Bildrechte: Columbia Records Nashville

In die Reihe der jungen, selbstbewussten Country-Sängerinnen, die in Nashville für Aufsehen und (teilweise) Erfolg sorgen, reiht sich nach Shania Twain mal wieder eine Kanadierin ein. Ihr Geburtsname hat es orthografisch in sich: Aus Tenille Nicole Nadkrynechny machte sie verständlicherweise Tenille Townes. Sie stammt aus Grand Prairie in Alberta, wurde 2011 mit nur 17 Jahren in ihrem Heimatland als Sängerin des Jahres nominiert und gewann diese Auszeichnung schließlich 2019. Seit drei Jahren produziert Townes ihre Musik zum großen Teil in Nashville. Zwei Alben hatte sie bereits in Kanada veröffentlicht, nun hat sie ihre erste komplette CD bei Columbia Records (Nashville) vorgelegt, mit dem Titel The Lemonade Stand.

Zwölf Songs hat Tenille Townes für dieses Album aufgenommen und an allen war sie als Co-Autorin beteiligt. Ihren ersten Erfolg in den Charts konnte sie mit dem sehr schönen „Somebody Elses’s Daughter“ erzielen, das einfühlsam und gleichzeitig eindringlich die Frage nach dem Schicksal einer obdachlosen Frau stellt. Das brachte ihr vor einem Jahr einen Platz 26 in den Country Airplay Charts des Billboard ein. Die übrigen Songs sind geschickt als Balladen oder Up-Tempo-Songs ausgesucht, sodass die Platte nie langweilig oder gar eintönig ist. Das geht mit dem munteren Einstieg „Holding Out For The One“ los und Townes‘ Dynamik kommt sehr gut in „White Horse“ und „Lighthouse“ zum Ausdruck, bei dem man sich an Rocksongs erinnert fühlt.

Mir gefallen ihre etwas ruhigeren Lieder aber fast besser. Sehr schön ihr Liebeslied „Where You Are“, das mit einer eingängigen Melodie zum Mitsummen einlädt. In „Jersey On The Wall (I’m Just Asking)“ erinnert sie sich an den Tod eines Klassenkameraden und nimmt sich vor, eines Tages im Himmel Gott zu fragen, wie er Schneeflocken macht und warum er nicht den Autounfall verhindern konnte. Eine ganz ähnliche Thematik ist ihr wichtig, wenn sie sich ruhig und nur mit einer leisen Gitarre begleitet vornimmt, was sie fragen wird, wenn sie ihren Schöpfer gegenüberstehen wird: „When I Meet My Maker“. Dann geht es im Kontrast wieder zu die weltlichen Beziehungsfragen im schnellen „Come As You Are“, das sicher Zeug zu einer Single-Auskopplung hätte. Es folgt ein gefühlvolles Duett mit Popsänger Keelan Donovan „The Way You Look Tonight“. „Find You“ ist nett, allerdings textlich eher durchschnittlich.

Zum Abschluss meine beiden Highlights des Albums: Nochmal eine Ballade, die sie eindringlich vorträgt und irgendwie glaubhaft über die schönsten Dinge des Lebens „The Most Beautiful Things“ nachdenkt. Auch „I Kept The Roses“ ist eine bittersüße, wunderschöne Ballade, wie sie eigentlich nur die Countrymusik kennt und die Interpretation von Tenille Townes wird dem gerecht.

Fazit: Es ist ja eigentlich kein wirkliches Debütalbum, nachdem Townes schon in Kanada erfolgreich war. Aber für den Musikmarkt in den USA bringt sie sich mit diesem Album in eine aussichtsreiche Stellung, wenn es um gute Countrymusik von Frauen geht. Sie hat als Songschreiberin und Interpretin das Potenzial zu einer Karriere in Nashville und ich bin sicher, dies wird nicht ihre letzte (gute) CD sein.

Tenille Townes – The Lemonade Stand: Das Album

Tenille Townes - The Lemonade Stand

Titel: The Lemonade Stand
Künstler: Tenille Townes
Veröffentlichungstermin: 26. Juni 2020
Label: Columbia Records Nashville
Vertrieb: Sony Music
Formate: CD & Digital
Laufzeit: 45:04 Min.
Tracks: 12
Genre: Country, Pop

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Tenille Townes - The Lemonade Stand: Bei Amazon bestellen! Tenille Townes - The Lemonade Stand: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (The Lemonade Stand)

01. Holding Out For The One
02. Where You Are
03. Jersey On The Wall (I’m Just Asking)
04. Lighthouse
05. White Horse
06. I Kept The Roses
07. When I Meet My Maker
08. Come As You Are
09. The Way You Look Tonight – mit Keelan Donovan
10. Find You
11. Somebody’s Daughter
12. The Most Beautiful Things

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (695 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook