Meldungen

Die Gewinner der 55. ACM Awards 2020

Dan + Shay, Thomes Rhett und Luke Combs dürfen sich jeweils über zwei ACM Awards freuen.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE: Bouet - Traces
ACM Awards ACM Awards - Bildrechte: Academy Of Country Music

In der Nacht zu Donnerstag wurden zum 55. Mal die begehrten ACM Awards verliehen. Die Verleihung fand in verschiedenen Locations statt und wurde landesweit vom Sender CBS Television übertragen. Keith Urban führte durch den Abend. Die ACM Awards gehören zu den wichtigsten Auszeichnungen der Country Music in den USA und werden jährlich verliehen.

Zum Entertainer des Jahres wurde 2020 nicht nur Carrie Underwood gekührt, sondern ebenfalls Thomas Rhett. Ja, Sie lesen richtig – bei Gleichstand der Stimmen! Luke Combs wurde zum Sänger – und Maren Morris zur Sängerin des Jahres gekürt. Combs Longplayer „What You See Is What You Get“ zum Album des Jahres. Dan + Shay wurden zum Duo des Jahres und „10.000 Hours“ zum Song des Jahres.

Die Gewinner der ACM Awards 2020 der Academy Of Country Music

Entertainer des Jahres – Carrie Underwood, Thomas Rhett
Sänger des Jahres – Luke Combs
Sängerin des Jahres – Maren Morris
Duo des Jahres – Dan + Shay
Gruppe des Jahres – Old Dominion
Neuer Sänger des Jahres – Riley Green
Neue Sängerin des Jahres – Tenille Townes
Album des Jahres – „What You See Is What You Get“ – Luke Combs
Song des Jahres – „One Man Band“ – Old Dominion
Single des Jahres – „God’s Country“ – Blake Shelton
Video des Jahres – „Remember You Young“ – Thomas Rhett
Songschreiber des Jahres – Hillary Lindsey
Gesangsdarbietung des Jahres – „Fooled Around And Fell In Love“ – Miranda Lambert feat. Maren Morris, Ashley McBryde, Tenille Townes, Caylee Hammack, Elle King

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Beate Dornfeld (256 Artikel)
Chef-Redakteurin. Fachgebiet: New Country. News und Konzertberichte.