Meldungen

Rodeo FM: Upgrade Of Truth

Die Berliner Country & Americana Band macht erfrischend-unterhaltsame Musik und verbindet sie mit starken Texten über das Leiden an gesellschaftlicher Ungerechtigkeit und der Hoffnung auf Besserung.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Tebey - The Good Ones: Hier bestellen
Rodeo FM - Upgrade Of Truth Rodeo FM - Upgrade Of Truth. Bildrechte: Rodeo FM

Unter den Bands, die sich in Deutschland der Country & Americana Music verschrieben haben, gebührt Rodeo FM aus Berlin sicherlich eine Ausnahmestellung. Denn keiner versteht es, so stilsicher und musikalisch perfekt im Americana-Genre unterwegs zu sein, und dies obendrein noch mit packenden, gesellschaftskritischen Texten zu verbinden wie die Kreuzberger Country-Kapelle. Um in der rebellischen Tradition Berlins zu bleiben: „Ton Steine Scherben trifft Kris Kristofferson“. Mit diesem Rezept sind sie seit 15 Jahren unterwegs und spielen „in schmuddeligen Kellern und in Vernissagen, bei Hochzeiten und Beerdigungen, in Bierzelten und Nachtclubs, auf Jazzfestivals, Symposien und Demonstrationen“, wie sie in ihrem Pressetext schreiben.

Am 20. Dezember erscheint nun ihr drittes selbstveröffentlichtes Album, Upgrade Of Truth. Acht Songs, die allesamt sich nicht mit dem zufrieden geben was ist, sondern Kritik an der Gesellschaft artikulieren. Und das ohne zu Jammern. Im Gegenteil: Dieses Album ist von der ersten bis zur letzten Note absolut packend, mitreißend und unterhaltsam. Denn eines ihrer wichtigsten Stilmittel, das sie gekonnt einsetzen, ist das der Text/Musik-Schere. Da wird so mancher flotter, fröhlichen Country-Shuffle, der in die Beine geht, mit bösen zeitkritischen Texten kontrastiert. So geht es gleich richtig süffig-rumpelnd los bei „The Devil And The Riot“ und so setzt es sich auch beim Titelstück „Upgrade The Truth“ fort. Letzteres ist eine Anklage all jener, die sich auf der Sonnenseite des Lebens befinden, Macht haben, und dies auch rücksichtslos ausspielen. Eine klare Ansage, in der atmosphärisch ein bisschen was von Dylans „Like A Rolling Stone“ mitschwingt.

Dass Sänger und Songwriter Pat Carter von seinen Vorbildern wie Kris Kristofferson oder eben auch Bob Dylan gelernt hat, zeigt eindrücklich auch das schönste Stück des Albums „Summer Rain“. Gesellschaftskritik funktioniert im Song am besten über die Schilderungen persönlicher Betrachtungen und nicht im Ausrufen absoluter Wahrheiten. So erzählt Rodeo FM denn hier auch eine persönliche Geschichte darüber, wie es ist, in dieser Gesellschaft einen eigenen kritischen Weg zu gehen. Einen Weg, der die Probleme und Ungerechtigkeiten klar benennt und wie schwer es ist, dies auszuhalten. Doch immer wieder findet man die Liebe und damit Kraft, diesen schweren Weg weiterzugehen. Von Einstieg und Melodiemotiven erinnert der Song teilweise an Bob Dylans „Workingmans Blues“.

Dass diese Musik den Geist der Rebellion atmet, beweist dann auch „Too Many Psychos“. Auch hier werden zu flotter, packender Musik kritische Worte geäußert. Nachdenklicher – ein langsames Ragtime-Country Waltz-Stück bereitet den Boden für den Inhalt – wird es dann bei „M29“. Der Sänger fährt mit der Buslinie, die quer durch Berlin von den Villenvierteln über den Kuhdamm bis in den Neuköllner Kiez führt, und denkt über sich und den Lauf der Welt nach. Stark!

„Write You A Letter“ ist dann sogar mit viel Soul ausgestattet, ein zartbitterer Song darüber, dass es zwischen Menschen nicht immer funktioniert, auch wenn sie sich wichtig sind und „Promised Land“ beklagt den Konsumismus in der Welt, und dass man zusammen was dagegen machen kann. Den Ausklang des Albums bildet dann mit „Same Old Door“ ein etwas bitteres Anti-Liebeslied voller Entromantisierung und Relativierung. Aber auch hier: Die Musik ist gefällig!

Fazit: Die Kreuzberger Country-Rebellen spielen auf „Upgrade Of Truth“ Americana, das absolut unterhaltsam, eingängig und auch tanzbar ist, und kombinieren sie mit gesellschaftskritischen Inhalten. Eine interessante Mischung, die so in Deutschland einzig sein dürfte. Mutig, engagiert und musikalisch auf hohem Niveau!

Rodeo FM – Upgrade Of Truth: Das Album

Rodeo FM - Upgrade Of Truth

Titel: Upgrade Of Truth
Künstler: Rodeo FM
Veröffentlichungstermin: 20. Dezember 2020 (Digital)
Label: Eigenproduktion
Formate: Digital
Laufzeit: 30:53 Min.
Tracks: 8
Genre: Americana

Das Album ist erhältlich über die Bandcampseite von Rodeo FM und über Spotify: Rodeo FM

Mehr Infos über die Band auf der Website: www.rodeo.fm

Trackliste: (Upgrade Of Truth)

01. The Devil And The Riot
02. The Upgrade Of Truth
03. Summer Rain
04. Too Many Psychos
05. M29
06. Write You A Letter
07. Promised Land
08. Same Old Door

Anzeige - Jolina Carl - Mexican Overdrive: Hier bestellen
Über Thomas Waldherr (632 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook