Meldungen

Steve Garrett: Leben so wie ich es mag

Countrysänger Steve Garrett macht Krebsbetroffenen Mut.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

New Horses am 30. Oktober 2021 im Gasthaus Tappe
Steve Garrett Steve Garrett. Bildrechte: Daniela Haue Schmitz

Leben so wie ich es mag, so heißen die aktuelle Single und das neue, dazugehörige Musikvideo des Countrysängers Steve Garrett. Der Musiker aus Heinsberg spendet den Erlös aus dem Verkauf der Single an die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. und engagiert sich als neuer Botschafter für den gemeinnützigen Verein.

Steve Garrett verbindet mit dem Song von Volker Lechtenbrink nicht nur schöne Kindheitserinnerungen, sondern auch eine ernste Lebenskrise. Als er 2009 an Darmkrebs erkrankte, gab ihm dieses Lied sehr viel Kraft und half ihm dabei, in dieser belastenden Situation nicht den Mut zu verlieren: „Der Song versprüht so viel Lebensfreude. Ich bekam Lust, ihn neu aufzunehmen und zwar so, wie ich es mag – als Countryversion mit einer ordentlichen Portion Lebensfreude und Humor“, erzählt Steve Garrett. In einer Videobotschaft für die Bayerische Krebsgesellschaft spricht er über seine Erfahrungen mit Krebs und darüber, wie er das „Raubtier“ in sich besiegt hat. „Als ich die Diagnose Krebs erhielt, bin ich erst einmal in ein tiefes Loch gefallen. Ich glaube, das geht vielen so“, erinnert sich Steve. Seine Familie hat ihm sehr geholfen, aus diesem Tief wieder herauszukommen. „Vor allem der Spruch meiner Frau: Du lebst noch! war für mich der Ansporn, Gas zu geben und wieder zurück ins Leben zu finden. Ich habe wieder an mich geglaubt und plötzlich Sachen gemacht, die Jahrzehnte vernachlässigt wurden. Und ich habe neue Kraft aus diesem „Raubtier Krebs“ gewonnen. Das Leben hat jetzt eine völlig neue Bedeutung für mich: Ich kann endlich wieder leben, so wie ich es mag. Und das sollte jeder tun, auch ohne schweren Schicksalsschlag“, betont Steve Garrett.

Mit seinem Coversong möchte er anderen Krebsbetroffenen Mut machen und ihnen zurufen –
Mensch, Du schaffst das! Es geht weiter! „Nicht jeder ist so stark, um selbst aus der Krise herauszufinden. Ich weiß, wie ich gelitten habe in dieser Zeit. Ich habe mich selbst fast aufgegeben. Deshalb braucht es Menschen in unserem Umfeld, Familie oder Freunde, die uns helfen und auch mal antreiben. Niemand sollte in dieser Krise allein sein, deshalb unterstütze ich gerne die Arbeit der Bayerischen Krebsgesellschaft. Dort findet jeder Betroffene ein offenes Ohr, kompetente Ansprechpartner und die Hilfe, die er gerade am dringendsten braucht“, weiß Garrett. Der Musiker, der sich in Heinsberg schon lange ehrenamtlich für krebskranke Kinder engagiert und mit seinen selbstentworfenen Star Wars-Kostümen auf Palliativstationen geht, um betroffenen Kindern wieder ein Lächeln ins Gesicht und etwas Magie in die Augen zu zaubern, freut sich über die neue Möglichkeit, zu helfen.

Quelle: Offizielle Pressemitteilung – Bayerische Krebsgesellschaft e.V.
Weitere Informationen zum Künstler auf seiner ofiziellen Webseite: Steve Garrett

Anzeige - Zac Brown Band - The Comeback: Hier anhören
Über Dirk Neuhaus (1037 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.