Meldungen

Loretta Lynn: Still Woman Enough

Loretta Lynn nimmt uns mit auf eine musikalische Reise - traditionelle Country Music vom Allerfeinsten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Country & BBQ Festival 2021: Hier weitere Infos
Loretta Lynn - Still Woman Enough Loretta Lynn - Still Woman Enough. Bildrechte: Legacy Recordings

Jetzt machen es uns die „alten Hasen“ wieder einmal vor! Mit ihren 88 Lebensjahren legt Loretta Lynn ein grandioses neues Album vor. Still Woman Enough erblickt in diesen Tagen das Licht der Welt und beinhaltet 13 Songs voller traditioneller Country Music. Das sie sich dabei nicht nur auf ihre eigene Legende verläßt und auch der „jüngeren“ Generation von ihrem Raum abgibt, zeigt schon der Titelsong, den sie gemeinsam mit Carrie Underwood und Reba McEntire aufnahm. Ist der Opener noch etwas bluesig angehaucht, wird es mit „Keep On The Sunny Side“ sehr solide traditionell. Hier kommt schon zum erstenmal die sichere Handschrift des Produzenten John Carter Cash zum Tragen. Mit schlafwandlerischer Sicherheit führt er die Sängerin und ihre Musiker durch den Song. Ich hatte das Glück und durfte John Carter schon bei seiner Arbeit mit seinem Vater, Johnny Cash, im Cash Cabin Studio, einer kleinen Holzhütte mit nur zwei Räumen und einer kleinen Aufnahmekabine auf dem privaten Gelände der Cash-Family in Hendersonville, Tennessee, über die Schulter schauen und kann damit den Prozess der Produktion aus eigenem Erleben nachvollziehen. Hier entstanden schon Lynn’s frühere Alben, u.a. „Full Circle“ (2016), „White Christmas Blue“ (2016) und „Wouldn’t It Be Great“ (2018).

„Still Woman Enough“ ist das 50. Album der legendären Sängerin, die heute niemanden mehr etwas beweisen muss, es aber dennoch unbewußt immer wieder tut. Mit Coversongs wie „Keep On The Sunny Side“, „I Don’t Feel At Home Any More“ oder Stephen Fosters „Old Kentucky Home“ widmet sie sich den Ursprüngen des Genres, findet aber auch neue Interpretationen ihrer eigenen Titel, wie „You Ain’t Woman Enough“ (Original von 1966, hier mit Tanya Tucker), „My Love“, „I Wanna Be Free“ und „I’m A Honky Tonk Girl“.

Diese Frau hat Feuer! Man höre nur „I Saw The Light“! Der Hank Williams Song wurde zum erstenmal 1948 aufgenommen, später auch von Johnny Cash interpretiert, hier hat er ein unglaubliches Quantum an Energie und Vitalität zu bieten. Ein unbestrittenes Highlight des Albums. Nicht nur der forsche Gesang begeistert, auch das Honkytonk Piano, die unaufdringliche Fiddle und die melodiöse Gitarre. Besonders stolz ist Lynn auf „Coal Miner’s Daughter“, mit dem sie bereits 1971 ihren endgültigen Durchbruch feierte. „Es ist erstaunlich, wieviel sich in den 50 Jahren seit dem Release von ‚Coal Miner’s Daughter‘ verändert hat, und es macht mich glücklich, dass ich in der Geschichte der amerikanischen Musik eine Rolle spielen durfte“, läßt sich die Sängerin zitieren.

Auf „Still Woman Enough“ – dem 50. Album der 88-jährigen Sängerin – wirft Lynn einen Blick zurück auf einige ihrer größten Hits und interpretiert sie mit Hilfe einer All-Star-Besetzung des 21. Jahrhunderts neu. Margo Price unterstützt sie bei einer neuen Version von „One’s On The Way“, dem witzigem Shel Silverstein-Hit aus dem Jahr 1971. Das Duett zeigt eine Hausfrau, barfuß und schwanger, die aber so gut sie kann, damit umgeht. Die Befreiung, so argumentiert sie, mag für die „Mädchen in New York City“ in Ordnung sein, aber in Lynns kleiner Stadt hat sie eine Familie, um die sie sich kümmern muss, und ein Zuhause, das sie führen kann. Loretta Lynn hält an der Frauenpower in der Countryszene fest: „Ich bin einfach so dankbar, dass einige meiner Freunde mich auf meinem neuen Album begleiten. Wir Sängerinnen müssen zusammenhalten „, sagte die Sängerin.

Fazit: „Still Woman Enough“ ist ein großartiges Album, voller eingängiger Melodien, toller Songs, mit wunderbaren Arrangements und einer sehr professionellen Produktion von John Carter Cash. Den Songs hört man die Intimität und das Familiäre im Cash Cabin Studio an. Loretta Lynn ist eine Legende und sie hat auch mit 88 Jahren nichts eingebüßt von ihrer Personality. Im Gegenteil! Ihr Gesang verursacht Gänsehaut und mündet in wohligen Gefühlen. Ihre Lieder sind ein Lichtblick auch in Zeiten, in denen es vielen Menschen nicht nur gut geht. Absolut empfehlenswert.

Loretta Lynn – Still Woman Enough: Das Album

Loretta Lynn - Still Woman Enough

Titel: Still Woman Enough
Künstler: Loretta Lynn
Veröffentlichungstermin: 19. März 2021
Label: Legacy Recordings (Sony Music)
Formate: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 13
Genre: Traditional Country

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Loretta Lynn - Still Woman Enough: Bei Amazon bestellen! Loretta Lynn - Still Woman Enough: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Still Woman Enough)

01. Still Woman Enough – mit Reba McEntire und Carrie Underwood
02. Keep On The Sunny Side
03. I’m A Honky Tonk Girl
04. I Don’t Feel At Home Any More
05. Old Kentucky Home
06. Coal Miner’s Daughter Recitation
07. One’s On The Way – mit Margo Price
08. I Wanna Be Free
09. Where No One Stands Alone
10. I’ll Be All Smiles Tonight
11. I Saw The Light
12. My Love
13. You Ain’t Woman Enough – mit Tanya Tucker

Country & BBQ Festival 2021: Hier weitere Infos
Über Andreas Weihs (111 Artikel)
Fotograf und Journalist. Fachgebiet: Country & Folk. Rezensionen und Konzertberichte.