Meldungen

Neuer Plattenvertrag für Ilse DeLange

Ilse DeLange unterzeichnet bei energie. Am 20. April erscheint ihre erste Single „Confetti Shotgun“.

ANZEIGE
ANZEIGE - The Cumberland River Project: Hier klicken

Ilse DeLange und Ken Otremba Ilse DeLange und Ken Otremba. Bildrechte: energie

Die aus den Niederlanden stammende Singer & Songwriterin Ilse DeLange unterschreibt bei energie. Bereits am 20. April 2023 wird ihre erste Single „Confetti Shotgun“ erscheinen. Für Frühjahr 2024 ist die Veröffentlichung ihres neuen Albums beim Münchner Label geplant.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Ilse DeLange: „Ich freue mich sehr darauf, Teil der „energie“-Familie zu werden, die an mich und meine Musik von ganzem Herzen glaubt. Ich kann es kaum erwarten, dieses Abenteuer zu beginnen und mit energie neue Musik zu veröffentlichen.“ Ken Otremba, energie-Geschäftsführer: „Ilse DeLange ist Musikerin und Songwriterin durch und durch. Sie ist nicht nur die erfolgreichste Country-Interpretin Europas, sondern bewegt sich spielend leicht mit ihrer fantastischen Stimme zwischen den unterschiedlichsten musikalischen Genres. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Ilse und ihrem Team.“

Bereits mit ihrem Debütalbum „World of Hurt“ gelang der in Almelo (Niederlanden) geborenen Ilse DeLange im Jahr 1998 in ihrem Heimatland der Sprung an die Spitze der Charts. Insgesamt sechsmal führte sie seitdem mit ihren Alben die niederländischen Top 100 an. DeLange wurde in ihrer Karriere achtmal mit dem niederländischen Musikpreis Edison und international 2020 und 2022 mit dem renommierten ‚Jeff Walker Global Country Music Award‘ der Country Music Association ausgezeichnet. Sie ist die erste europäische Künstlerin, die diesen Preis erhält.

Einem großen internationalen Publikum wurde die Musikerin 2014 bekannt, als sie gemeinsam mit dem Sänger Waylon als The Common Linnets für die Niederlande am Eurovision Song Contest teilnahm. Die Band belegte mit ihrem Song „Calm After The Storm“ in Kopenhagen den zweiten Platz. Der Song wurde in vierzehn europäischen Ländern ein Hit und erreichte unter anderem in Belgien, Deutschland, der Schweiz, Österreich, Spanien, Dänemark und Großbritannien die Top 10. Allein in Deutschland erhielt die Single dreifach Gold.

Im September 2019 veröffentlichte DeLange das Album „Gravel & Dust“, das sie mit dem mehrfachen Grammy-Preisträger und Produzent T-Bone Burnett in Nashville aufgenommen hat. Nur acht Monate später erschien 2020 in Deutschland ihr Pop-Album „Changes“, das Platz 14 der deutschen Charts erreichte.

Im gleichen Jahr nahm Ilse DeLange an der siebten Staffel von Sing meinen Song – Das Tauschkonzert teil. Die im Dezember 2022 stattfindende „Sing mein Song“-Arena-Tournee mit Ilse DeLange und weiteren Acts der Show sahen mehr als 80.000 Menschen. Seit Ende März ist Ilse DeLange auf großer Deutschlandtournee.

Quelle: Offizieller Pressetext (energie)

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1404 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.