Meldungen

Eilen Jewell: Behind The Wheel

Die Singer-Songwriterin ist nach einer Reihe von persönlichen Schicksalsschlägen zurück und das stärker denn je.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Eilen Jewell - Behind The Wheel Eilen Jewell - Behind The Wheel. Bildrechte: Signature Sound

Was wir mit Eilen Jewells neuem Album Behind The Wheel hören, ist eine Katharsis. Als wäre die Corona-Pandemie für Künstlerinnen und Künstler mit dem Stillstand jeglichen Konzertwesens schon schlimm genug gewesen, entwickelten sich die letzten Jahre für die gefeierte Singer-Songwriterin auch zu einem privaten Alptraum. Ihre Ehe ging auseinander und da ihr Mann auch ihr Manager und Teil ihrer Band war, zerfiel quasi ihre gesamte Arbeitsgrundlage. Dann verstarben in kurzer Zeit einige ihrer engen Freunde und Verwandten. Ihr ganzes Leben implodierte.

Katharsis in den Bergen

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Also zog sie sich zurück in ein kleines Holzhaus in den Bergen von Idaho und begann zu meditieren. Sie wanderte viel in den Bergen und begann, sich die Trauer und den Schmerz von der Seele zu schreiben, ohne zu wissen, dass daraus einmal ein Album werden würde, ohne zu wissen, ob sie überhaupt weiter Musik machen würde. Doch diese Zeit wurde eben zu einer reinigenden Katharsis. Sie fühlte, dass sie nur dieses eine Leben hat und dass ihre Bestimmung ist, Musik zu machen. Also zog sie sich selbst aus dem Sumpf und setzte sich wieder selbst hinters Steuer – „Behind The Wheel“ – um wieder auf den Weg zu machen. Gestärkt und bewusster darüber, was sie will und was nicht. Von all dem handelt dieses Album.

„Alive“, der Startsong, ist die Abmachung mit sich selbst, das Lenkrad jetzt noch stärker und fester selbst in die Hand zu nehmen. Im „Crooked River“ wäscht sie all ihre Sünden und Sorgen ab und mit Songs wie „Lethal Love“, „Come Home Soon“ oder „The Bitter End“ verarbeitet sie den Verlust der Liebe und der Menschen und macht sich dadurch wieder frei für einen Neuanfang. Es sind allesamt starke Songs mit einfachen, klaren Worten und Bildern. Düster, aber immer bewegend und immer auch hoffnungsvoll.

Wiedergeburt im Studio

„Behind The Wheel“ wurde von dem Multi-Instrumental-Zauberer Will Kimbrough (Todd Snider, Hayes Carll) koproduziert. Er leitete Eilen von ihrer bekannten Verortung in der Roots Music behutsam in pychedelischere Gefilde. Die Musik des Albums ist absolut packend. Sie verschmilzt Elemente des frühen Rock und Rockabilly mit Country und klassischem Soul. Dieses Album ist letztlich dann doch mehr noch als eine Katharsis. Es ist die kreative Wiedergeburt einer Künstlerin, die nach der Implosion sich alles wieder neu zusammensetzen musste.

Fazit: „Behind The Wheel“ ist ein großartiges Dokument eines Neuanfangs. Die von der Kritik „eine der faszinierendsten, kreativsten und eigenwilligsten Stimmen Amerikas“ gelobte, ist sich treu geblieben, in dem sie sich verändert hat und stärker denn je ist. Ein neues Leben, ein neues Arbeits-Setting – wir freuen uns auf alles, was da noch von Eilen Jewell kommen wird.

Eilen Jewell – Behind The Wheel: 2023er Das Album

Eilen Jewell - Behind The Wheel

Titel: Behind The Wheel
Künstlerin: Eilen Jewell
Veröffentlichungstermin: 5. Mai 2023
Label: Signature Sound
Vertrieb: H’art
Formate: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 11
Genre: Country, Americana

Eilen Jewell - Behind The Wheel: Bei Amazon bestellen

Eilen Jewell - Behind The Wheel: Bei JPC bestellen

Trackliste: (Behind The Wheel)

01. Alive
02. Crooked River
03. Lethal Love
04. Come Home Soon
05. Winnemucca
06. Could You Would You
07. Breakaway
08. You Were A Friend Of Mine
09. Outsiders
10. Silver Wheels And Wings
11. The Bitter End

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Thomas Waldherr (811 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook