Meldungen

Zach Bryan veröffentlicht neues Album

16 Songs, darunter Duette mit Kacey Musgraves, The Lumineers, The War And Treaty und Sierra Ferrell.

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Zach Bryan Zach Bryan. Bildrechte: Warner Bros. Nashville (Warner)

Gleich mit seinem 2022 veröffentlichten Warner-Debütalbum konnte Zach Bryan eine Nominierung bei den diesjährigen Grammy Awards einstreichen. Die Erwartungen in Bezug auf sein neues Album waren also groß – und der Singer & Songwriter und Produzent löst sie nicht nur ein, er übertrifft sie sogar. Das neue Werk heißt so wie der Künstler selbst, „Zach Bryan“.

ANZEIGE
Lakestaff: Album anhören

Das macht auch Sinn, denn Bryan schrieb und produzierte sämtliche Songs in Eigenregie. Über den Verlauf von 16 Tracks erkundet der aus Oklahoma seine vielfältigen musikalischen und literarischen Einflüsse. Mal intim und ungefiltert, mal groß und ausladend und immer direkt von Herzen kommend – das Album ist eine packende Reise. Einige der neuen Songs wurden von Zach bereits live bei Konzerten oder in seinen Social Media Accounts vorgestellt und stießen auf viel Gegenliebe. Das hymnische „Overtime“ beispielsweise, das mit seiner positiven Energie und dem mitreißenden Refrain sofort im Ohr bleibt. Auch von „Spotless“ teilte Bryan vorab ein Snippet. Der Song ist eine Zusammenarbeit mit den Alt-Folk-Legenden The Lumineers.

Weitere Mitwirkende auf dem Album sind Kacey Musgraves, die mit Bryan gemeinsam „I Remember Everything“ singt, Sierra Ferrell in „Holy Roller“ und The War And Treaty in „Hey Driver“. „El Dorado“, „Tourniquet“ und der letzte Song „Oklahoma Son“ überzeugen durch ehrliches, direkt aus dem Leben gegriffenes Storytelling und seinen packenden Gesang.

Zach Bryan ist gerade auf den letzten Metern seiner ausverkauften „Burn, Burn, Burn“-Tour, die ihn im Frühjahr auch nach Deutschland geführt hatte. 2023 war bisher ein explosives Jahr für Bryan, der seine erste Grammy-Nominierung für die Single „Something In The Orange” vom 2022er Album „American Heartbreak“ verbuchen konnte, die allein in den USA bereits fünffachen Platinstatus hat und nun offiziell den Rekord für die Countrymusik-Single mit der längsten Chartpositionierung überhaupt in den Billboard Hot 100 hält – 66 Wochen hält sie sich nun bereits in den Singlecharts.

Schon das Jahr 2022 war an Highlights wahrlich nicht arm bei Zach, dessen Album „American Heartbreak“ zum Sensationserfolg bei den Kritikern wurde, reihenweise Ehrungen erhielt und auf diversen Best-of-2022-Listen auftauchte. In den Spotify-Jahrescharts 2022 belegte das Album Platz 1 unter den Countrymusik-Alben. In den USA mit Platin ausgezeichnet, hielt es sich über ein Jahr nach seiner Erstveröffentlichung in den Top 10. Weltweit wurde die Musik von Zach Bryan bis heute knapp 7 Milliarden Mal gestreamt.

Mit seinem neuen Album setzt Bryan nun den von ihn eingeschlagenen Weg fort. Sein Versprechen: Musik zu machen, die unverwechselbar amerikanisch und von Grund auf ehrlich ist, die sich freimacht von Trends oder Kategorien. Für 2024 ist eine Tour in Planung. Einzelheiten dazu werden bald bekannt gegeben.

Zach Bryan: Das 2023er Album

Zach Bryan

Künstler: Zach Bryan
Album: Zach Bryan
Veröffentlichung: 25. August 2023 (Digital)
Veröffentlichung: 13. Oktober 2023 (CD & Vinyl)
Label: Belting Bronco Records, Warner Bros. Nashville (Warner)
Formate: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 16
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Country

Zach Bryan: Bei Amazon bestellen

Trackliste: (Zach Bryan)

01. Fear And Friday’s (Gedicht)
02. Overtime
03. Summertime’s Close
04. Eastside Of Sorrow
05. Hey Driver – The War And Treaty
06. Fear And Friday’s
07. Ticking
08. Holy Roller – mit Sierra Ferrell
09. Jake’s Piano (Long Island)
10. El Dorado
11. I Remember Everything – mit Kacey Musgraves
12. Tourniquet
13. Spotless – mit The Lumineers
14. Tradesman
15. Smaller Acts
16. Oklahoman Son

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1433 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.