Meldungen

Country Music Hot News: 14. Januar 2024

Aktuelle News über Nate Smith, Zach Bryan, Kacey Musgraves, Ryan Larkins, Chayce Beckham, Maren Morris, Gene Watson, Kevin Kostner und Faith Hill. Traurig: Larry Collins ist tot.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte, Grafik: Country.de - Online Magazin. Fotos mit freundlicher Genehmigung von Pearl Records, Sony Music, Warner Music, Broken Bow Records, Universal Music, Brandon Wood (Indie Bling Studio).

In der ersten Woche des neuen Jahres hält Nate Smith mit „World On Fire“ die Top Position in den Country Airplay Charts, das er mit Ashley Gorley, Taylor Phillips und Lindsay Rimes geschrieben hat. In den Hot Country Songs, wo Verkauf und Streaming mitgezählt werden, belegen Zach Bryan und Kacey Musgraves bereits 15 Wochen den ersten Platz mit dem von ihnen selbst geschriebenen „I Remember Everything“.

ANZEIGE
Det Haggard: Countrymusik & mehr

Für Ryan Larkins beginnt das neue Jahr mit dem Debüt in den Airplay Charts. Seine Hymne auf die Countrymusik „The King Of Countrymusic“ steigt auf Platz 59 ein, wobei der König unserer Lieblingsmusik ihm und dem Text zufolge keiner der großen Stars ist, sondern der Countrysong als solcher. Larkins, in Nashville geboren und aufgewachsen, hat sich bisher als Songschreiber ausgezeichnet. Sein bekanntester Song ist „Someday It’ll All Make Sense“, den er nicht nur mit Dolly Parton schrieb, sondern auch mit ihr sang.

2021 gewann Chayce Beckham aus Apple Valley in Kalifornien (er ist nicht verwandt mit dem englischen Fußballer) den „American Idol“ Wettbewerb. Er war der erste, der dies mit dem eigenen Song „23“ erreichte. „23“ hatte er für den Wettbewerb geschrieben und nun ist er mit dem Song auch in den Charts erfolgreich. In den Hot Country Songs des Billboards liegt er auf Platz 20, in den Airplay Charts auf 14. Nicht nur das, in dieser Woche gibt er sein Debüt in den genreübergreifenden Hot 100 auf Platz 71. Vor 22 Jahren gewann die erste Staffel von „American Idol“ Kelly Clarkson.

Maren Morris und Ryan Hurd haben einen Rosenkrieg vermieden, denn drei Monate, nachdem Maren Morris die Scheidung beantragt hat, haben die zwei sich geeinigt. Sie teilen sich das Sorgerecht für ihren dreijährigen Sohn und – man höre und staune, Maren Morris zahlt Hurd monatlich 2100 Dollar Unterhalt für das Kind. An ihrem Wohnsitz Davidson Country, Tennessee, mussten die beiden ein Elternseminar machen, wie jedes Paar, das sich dort mit Kindern scheiden lässt. Am 24. März 2018 hatten die beiden geheiratet. Letzten Monat hat Morris ein TikTok Video gepostet, in dem sie aus Tammy Wynettes Hit „D-I-V-O-R-C-E“ laut „Our divorce becomes final today“ singt.

Am 11. Oktober 2023 feierte Gene Watson seinen 80. Geburtstag. Wer nun glaubt, er lasse es ruhig angehen, sieht sich getäuscht: Am 2. Februar beginnt er seine „All The Hits & More Tour” in Rome, Georgia. 23 weitere Auftritte werden in den Staaten folgen und ich wäre gern dabei, wenn dieser großartige Sänger seine Hits wie „Farewell Party“, „14 Karat Mind“ oder „Love In The Hot Afternoon“ vorträgt.

Für alle Fans der von Kevin Kostner ins Leben gerufenen Serie „Yellowstone“, gibt es gute Nachrichten. Nachdem die erste Staffel des Spin-Offs „1923“ mit Harrison Ford gute Einschaltquoten hatte, musste der Drehbeginn der 2. Staffel mit acht Folgen wegen des Streiks der Drehbuchautoren verschoben werden. Jetzt gehen die Dreharbeiten endlich los, ebenso wie die der finalen Folgen der 5. Staffel der „Yellowstone“ Serie, die bekanntlich in der Gegenwart spielt.

Im kalifornischen Santa Clara verstarb am 2. Januar Larry Collins. Er war in der Popszene als Mitglied der Collins Kids in den 1950ern populär und er schrieb zwei Countryklassiker: Für Tanya Tucker deren ersten Hit „Delta Dawn“ und für David Frizzell und Shelly West das wunderbare „You’re The Reason God Made Oklahoma“, 1981 eine Nummer 1 für die beiden. Collins wurde 79 Jahre alt.

Unser Blick geht 30 Jahre zurück. Am 12. Januar 1994 stand die reizende Faith Hill mit ihrer Debütsingle „Wild One“ auf Platz 1. Die damals 26-jährige Audrey Faith Perry aus Star (kein Witz) in Mississippi, war in den 1980er Jahren kurz mit Daniel Hill verheiratet und behielt dessen Namen. Sie sang das Lied, das Pat Bunch, Jamie Kyle und Will Rambeaux geschrieben hatten, mit ansteckender Energie. Auch die zweite Single, ein Cover von Janis Joplins „Piece Of My Heart“ wurde ein Top Hit und die Karriere der jungen Frau aus den Südstaaten nahm richtig Fahrt auf. Neun Nummer 1 Hits sind ihr gelungen, wobei „This Kiss“, „Breathe“ und „The Way You Love Me“ auch Pophits wurden. Seit 1996 ist Faith Hill offensichtlich sehr glücklich mit Superstar Tim McGraw verheiratet.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1103 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook