Meldungen

Corb Lund: El Viejo

Der kanadische Cowboysänger legt sein erstes Album mit eigenen Songs seit 2020 vor.

ANZEIGE
Song bei Spotify hören

Corb Lund – El Viejo Corb Lund – El Viejo. Bildrechte: New West Records

Sein letztes Album mit eigenen Stücken liegt fast vier Jahre zurück. Mit „Agricultural Tragic“ definierte Corb Lund eine moderne Cowboymusikkultur, die die Traditionen des Berufes mit der Sensibilität für den Erhalt der Natur verbindet. Nun, mit seinem neuen Longplayer El Viejo wagt der Kanadier sich auf ein altbekanntes Genre und verschafft ihm einen neuen frischen und unbekümmerten Zugang.

Gambling Songs

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

„Es sind eine Menge Moll-Tonarten und Gambling-Songs enthalten,“ erklärt Lund. Die Songs des Albums vereint tatsächlich ein Thema. Im Vordergrund steht die Figur des Gamblers, des Outlaws, der heimatlos von Ort zu Ort zieht. Dabei ließen Corb und seine Band „The Hurtin‘ Albertians“ seine größten musikalischen Einflüsse aufleben – Marty Robbins, Kris Kristofferson, Bobbie Gentry und Jerry Reed.

Mit dem schönen Bluegrass-Sinti-Jazz-Hybrid „The Cardplayer“ startet Corb ins Album und ist mitten im Thema der Kartenspieler. Mit feinem Mundharmonika-Intro beginnt dann „Had It All“, das große Lamento eines Spielers, der alles verloren hat. Ein klasse Stück, voller Sarkasmus über all das Pech, das einem widerfahren kann. Ein ganz anderes Lamento hören wir dann bei „Out On A Win“. Hier singt ein Wrestler, der noch nie einen Kampf gewonnen hat: „Herr, ich möchte nur gewinnen, spüren, wie der Schiedsrichter meinen Arm wieder nach oben hebt“. Überall hat erfolglos gekämpft: In Brasilien, in Japan, in Tschechien und in Dagestan im Nordkaukasus.

Schräger Humor

Der schräge Humor von Corb Lund steigert sich dann noch in „Redneck Rehab“. Der Song führt die ganze amerikanische Fly Over-Country-Verzweiflung ad absurdum. Trailerpark, Drogen-Epedemie, Suff und Gewalt wird zu einer Melange aus beißendem Spott. In der Überzeichnung liegt hier die Wahrheit. Ganz anders dagegen der Titelsong „El Viejo“. Sanfte Latino-Anklänge lassen die wehmütige Countrymusik-Ballade über den alten Spieler geradezu schweben. Auch der Abschluss des Albums gehört dann wieder dem schrägen Humor. „Old Familiar Drunken Feeling“ erzählt von den Vergnügungen mit Gras und Alkohol auf Tour. Lunds Humor kennt keine Beschränkung und fast kein Tabu.

Fazit: Eine echte Honky-Tonk-Platte über Spieler und Outlaws, Verlierer, Drogen und Suff. Mal schräg und böse, mal einfühlsam und sentimental, aber immer menschlich. Höchst unterhaltsam!

Corb Lund – El Viejo: Das 2024er Album

Corb Lund – El Viejo

Künstler: Corb Lund
Album: El Viejo
Veröffentlichung: 23. Februar 2023
Label: New West Records
Formate: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 11
Genre: Outlaw Country

Corb Lund – El Viejo: Bei Amazon bestellen

Corb Lund – El Viejo: Bei JPC bestellen

Trackliste: (El Viejo)

01. The Cardplayers
02. I Had It All
03. Was Fort Worth Worth It?
04. Out On a Win
05. Redneck Rehab
06. El Viejo (For Ian)
07. When the Game Gets Hot
08. Girl With the Stratocaster
09. It Takes Practice
10. Insha’Allah
11. Old Familiar Drunken Feeling

Corb Lund auf Deutschland-Tour 2024

30. Mai 2024 – Hamburg, Deutschland – Sporthalle Hamburg*
01. Juni 2024 – Berlin, Deutschland – Zitadelle Spandau*
02. Juni 2024 – Leipzig, Deutschland – Clara-Zetkin Park*
09. Juni 2024 – Stuttgart, Deutschland – Wagenhallen Stuttgart*
11. Juni 2024 – Archdioces Köln, Deutschland – Palladium*
12. Juni 2024 – Wiesbaden, Deutschland – Kulturzentrum Schlachthof*
13. Juni 2024 – München, Deutschland – Zenith*

(* als Support von The Dead South)

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Thomas Waldherr (804 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook