Meldungen

Garth Brooks: Scarecrow

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken

Mit Spannung erwarteten wir in der Redaktion das neue Album von Garth Brooks – „Scarecrow“, das am 19. November 2001, also sechs Tage nach der USA-Veröffentlichung in Deutschland erschien. Am 09.11.2001 war es dann soweit, sofort verschwand die CD im Player und wir wurden vom ultimativen „King Of Country“ nicht enttäuscht. Garth sagte in einem Interview: “ … ich werde mir Zeitlassen mit der Songauswahl, um ein breiteres Spektrum an Songs zu haben“ und wirklich, die CD ist ein Meisterwerk geworden. Man nehme nur das geniale Duett mit Altmeister George Jones – „Beer Run“, bei dem Song geht mächtig die Post ab.

Endlich auf einer CD, der Song zum Kinofilm Frequency – „When You Come Back To Me“. Auch sonst sind die Titel eben ganz Garth Brooks, vom traditionellen Countrysong bis zum New Country passt einfach alles zusammen. Hier einzelne Songs hervorzuheben scheint unmöglich, da es eine der wenigen Country-CDs ist, die man einlegt und durchlaufen lässt ohne zu zappen.

Fazit: Dieses Album ist das beste Geschenk was Garth Brooks seinen Fans so kurz vor der Weihnachtzeit machen konnte.

Garth Brooks - Scarecrow

CD: „Scarecrow“
Erscheinungsdatum: 2001
Label: Capitol Nashville

Bestellen / Download:

Hier bestellen! Hier bestellen!

Trackliste:

01. Why Ain’t I Running
02. Beer Run (Duett mit George Jones)
03. Wrapped Up In You
04. The Storm
05. Thicker Than Blood
06. Big Money
07. Squeeze Me In (Duett mit Trisha Yearwood)
08. Mr. Midnight
09. Pushing Up Daisies
10. Rodeo Or Mexico
11. Don’t Cross The Rivers
12. When You Come Back To Me Again

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Dirk Neuhaus (809 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.