Meldungen

Chicken In Black: Johnny Cash

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Luke Bryan - Born Here, Live Here, Die Here: Hier bestellen

Dies ist ein für Johnny Cash alles andere als typischer Song. Aber er passt zu seinem Naturell. Der oft düster drein blickende Superstar war ein sehr humorvoller Mensch, der sich selbst auch auf den Arm nahm. In diesem Song wird er zum bitterbösen Satiriker, er nimmt sowohl die Gesellschaft, das Musik-Business, sein Umfeld als auch sich selbst aufs Korn. Dass der Song immer noch aktuell geblieben ist, zeugt von der Klasse, wie eine nicht alltägliche Idee umgesetzt wurde. Geschrieben hat den Song übrigens G. Gentry, nicht etwa Cash selbst – der offziell am Zustandekommen also nicht beteiligt war.

Cash erzählt folgende Story:

Ständig von Kopfschmerzen geplagt schickt ihn sein Arzt zu einem Spezialisten nach New York. Der transplantiert das Gehirn eines gerade getöteten Bankräubers in Cash’s Kopf. Die Schmerzen sind weg doch beim nächsten Besuch der Bank wird er plötzlich zum Bankräuber Manhattan Flash. Gleiches geschieht als er in der Grand Ole Opry auftritt. Das fremde Gehirn verwandelt ihn unvorhersehbar in den Bankräuber und damit natürlich in unangenehme Situationen. Doch als er vom Arzt sein eigenes Gehirn zurückfordert, bedeutet dieser ihm, er habe Cash’s Gehirn schon weiter verhökert. Dieses sei einem Hähnchen eingepflanzt worden, das nunmehr Cash-Songs singe, einen Plattenvertrag habe und jede Menge Geld damit mache. Zu dem Song gab es auch ein entsprechendes Video, in dem Cash sich sogar in ein Hähnchen verwandelte. Eine Legende stieg vom Denkmal und erlaubte sich einen derben Spaß.

Ein garstiges Szenario, das dieses Lied zeichnet – aber eines das von der Realität immer wieder mit ähnlichen Auswüchsen bestätigt wird. Für Johnny Cash bedeutete es keinesfalls die Rückkehr in die Erfolgsspur, denn der Song erregte Widerstand, er erschien nur auf einer Single (Columbia 04513), die für einiges Aufsehen sorgte. In den Billboard Charts kam die Single bis auf Platz 45 und war insgesamt 11 Wochen dort vertreten Vergeblich sucht man „The Chicken In Black“ auf einem „offiziellen Cash-Album“ – die hinter den Kulissen entstandenen Widerstände verhinderten dieses wohl …

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!