Meldungen

Reinhard Kleist: Cash – I See A Darkness

Ein aufregendes Buch, das den Menschen Johnny Cash und seine Songs auf einzigartige Weise erfahrbar macht.

ANZEIGE
Song bei Spotify hören

Reinhard Kleist: Cash – I See A Darkness Reinhard Kleist: Cash – I See A Darkness. Bildrechte: Carlsen Verlag

Der Berliner Comiczeichner Reinhard Kleist ist ein absolutes Ausnahmetalent, das nicht nur hierzulande, sondern eben auch im englischsprachigen Raum für seine virtuosen, grafisch fulminanten Comicbiografien bekannt ist. Seinen großen Durchbruch hatte Kleist im Jahr 2006 mit einer Erzählung über das Leben seines großen Idols Johnny Cash: „Cash – I See A Darkness“ machte nicht nur Reinhard Kleist über Nacht zum Comicstar, sondern wurde auch zu einem der Zugpferde der deutschen Graphic-Novel-Welle der frühen 2000er Jahre. Zum 20. Todestag vom „Man in Black“ bringt der Carlsen Verlag das Buch in einer überarbeiteten Neuausgabe und zum ersten Mal koloriert heraus.

ANZEIGE
Det Haggard: Countrymusik & mehr

Mit „Cash – I See A Darkness“ erscheint nun sein wohl wichtigstes Werk, das nicht nur für ihn, sondern auch für Deutschland als Comicstandort wegweisend war, in einer edlen und zum ersten Mal kolorierten Neuausgabe. Am 12. September 2023 jährt sich der Tod des legendären Johnny Cash zum 20. Mal. Fesselnd und in ausdrucksstarken Bildern schildert Reinhard Kleist in seiner Graphic Novel das bewegte Leben des „Man in Black“: von seinen frühen Sessions mit Elvis über das Konzert im Folsom Prison, das Cash Ende der 1960er Jahre zur berühmtesten Musikstimme Amerikas macht, bis hin zu seinem spektakulären Comeback an der Seite des Produzenten Rick Rubin. Ein aufregendes Buch, das den Menschen Johnny Cash und seine Songs auf einzigartige Weise erfahrbar macht.

Über Reinhard Kleist: Geboren 1970 in Hürth bei Köln, lebt und arbeitet seit 1996 als Comiczeichner und Illustrator in Berlin. Einem breiteren Publikum wurde er 1994 mit dem Band Lovecraft bekannt, der internationale Durchbruch gelang ihm 2006 mit dem biografischen Comic „Cash – I See A Darkness“ und wurde sogar für den wichtigsten Comicpreis weltweit, den Eisner Award, nominiert. Neben seinen Comics illustrierte Reinhard Kleist zahlreiche Bücher, darunter George Orwells 1984 und arbeitete u.a. für das Süddeutsche Zeitung Magazin, die FAZ sowie ARTE und Phoenix, gibt Workshops in aller Welt und steht regelmäßig bei Livedrawing-Konzerten auf der Bühne.

Das Buch: Cash – I See A Darkness

Cash – I See A Darkness

Titel: Cash – I See A Darkness
Autor: Reinhard Kleist
Veröffentlichungstermin: 29. August 2023
Verlag: Carlsen Verlag
Format: Buch
Seiten: 224 Seiten
Sprache: Deutsch

Cash – I See A Darkness: Bei Amazon bestellen

Cash – I See A Darkness: Bei JPC bestellen

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Beate Dornfeld (298 Artikel)
Chef-Redakteurin. Fachgebiet: New Country. News und Konzertberichte.