Meldungen

Gretchen Wilson: Song soll geklaut sein

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Die US-Band Black Crowes werfen der Countrysängerin  Gretchen Wilson (Redneck Girl, Here For The Party) vor, gegen geltendes Urheberrecht (Copyrightverletzung) verstossen zu haben. Worum geht’s? Wilson’s Song „Work Hard, Play Harder“ soll eine Kopie von „Jealous Again“ sein. Dieser sei bereits von den Black Crowes im Jahr 1991 veröffentlicht worden. Wie Billboard berichtet, haben die Black Crowes ihre Anwälte eingeschaltet, um auf den Verstoss aufmerksam zu machen. Die Single „Work Hard, Play Harder“, wird derzeit in Einspielern für die US-Show „“Saving Grace“ (TNT) genutzt. Der Song soll auch auf’s nächste Studioalbum von Wilson. Die Anwälte der Black Crowes fordern eine schnelle Entscheidung, damit die leidige Angelegenheit, wie sie es nennen, schnell vom Tisch ist.

ANZEIGE
Det Haggard: Countrymusik & mehr
ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).