Meldungen

Garth Brooks: Benefizkonzerte spielten Millionen ein

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken

Mehr als 6 Millionen US-Dollar brachten die Benefizkonzerte von Garth Brooks ein, die er im Januar 2008 im Staples Center in Los Angeles gab. Ehefrau Trisha Yearwood und Huey Lewis unterstützten den Countrysänger mit Gastauftritten. Die Millionen werden der McCormick Foundation zur Verfügung gestellt, die das Geld an die richtigen Stellen weiterleitet. Ende letzten Jahres, wurde Kalifornien von verheerenden Waldbränden heimgesucht. Tausende von Menschen wurden obdachlos, verloren Hab und Gut. Jetzt gibt’s wieder Hoffnung für viele Menschen. Gut gemacht Mr. Garth Brooks!

Truck Stop 2019