Meldungen

When Two Worlds Collide: Bill Anderson & Roger Miller

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Stop 2019

Am Beispiel dieses in den frühen 1960er Jahren entstandene Liedes lässt sich schön verdeutlichen, mit welchen profanen Problemen man sich als Songschreiber auseinander setzen musste. In jenen Jahren standen die beiden Autoren ganz am Anfang ihrer glanzvollen, langen Karriere. Allgemein ist festzuhalten, dass insbesondere in der Country Music kaum ein Künstler Noten lesen oder gar schreiben konnte. Das war auch nicht nötig.

Grundlage für einen Song ist in der Regel erst einmal eine Idee. Mitunter dauert es Jahre, ehe aus einer solchen Idee ein Lied wird. In diesem Fall war es ähnlich. Bill Anderson erinnert sich, dass Roger Miller sich mit dem Gedanken herumschlug, ein Lied darüber zu schreiben wie zwei Gegensätze aufeinander prallen, seit er den Film „When Worlds Collide“ gesehen hatte. Auf der langen Fahrt von Nashville zu einem Auftritt ins texanische San Antonio haben sie sich die Zeit damit vertrieben, aus Miller’s Idee irgendwie ein Lied zu basteln. Und das gelang tatsächlich. Sie erzählen die Geschichte zweier Menschen, die versuchen, ihre Gefühle miteinander zu verbinden und ein gemeinsames Leben zu führen. Doch müssen sie erkennen, dass sie in ganz verschiedenen Welten leben, die einfach nicht zueinander passen. Im Gegenteil, sie prallen aufeinander und verhindern so, dass die Beiden zueinander finden. Leider kommen die Menschen oft zu spät zu dieser Erkenntnis wie die hohe Anzahl gescheiterter Ehen beweist.

Dann aber musste der Song irgendwie konserviert werden, ehe er in der Vergessenheit verschwand. Da man noch keine kleinen Kasettenrecorder kannte, behalfen sich die beiden Autoren damit, abwechselnd alle paar Minuten den Song zu singen. Als sie schließlich in San Antonio ankamen, waren sie des Liedes zwar überdrüssig, besorgten sich aber bei einem Discjockey eine Bandmaschine und verewigten „When Two Worlds Collide“ auf einem Tonband.

Roger Miller nahm den Song dann auf und hatte damit 1961 seinen ersten Top 10-Hit. Die gleiche Position (Platz 6) erreichte 1969 dann auch Jim Reeves mit diesem Song. Auch Jerry Lee Lewis fand den Song interessant genug, um ihn aufzunehmen und damit 1980 einen Platz 11 zu verbuchen.

Truck Stop 2019