Meldungen

Tourbus von Trace Adkins schwer verunglückt

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Am Freitag kollidierte ein Pickup-Truck mit einen von Trace Adkins Tourbussen. Die Fahrer des Pickups verstarben noch an der Unfallstelle. Von den neun Insassen des Tourbusses, mussten fünf zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Adkins selbst war nicht an Bord des Busses.

ANZEIGE
Anzeige - CASH - Die Biografie zum 20. Todestag der Musiklegende: Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit - hier klicken

Der Pickup-Truck durchbrach, aus derzeit noch ungeklärter Sachlage, die Mittelleitplanke und fuhr frontal in den Tourbus. Nachdem sich der Sänger vom Zustand seiner Musiker (und des Fahrers) erkundigt hatte, entschloss er sich das Konzert, welches am Abend des Unfalls stattfinden sollte, „unplugged“ zu geben. Die nächsten beiden Konzerte wurden vorsorglich verschoben und sollen später nachgeholt werden.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1291 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.