Meldungen

Trace is back!

Trace Adkins startet wieder durch: Neues Label, neue Single (Jesus And Jones) und neues Album.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Amarillo Dusk - Hier bestellen
Trace Adkins (Bildrechte, Promo)

Sein Leben liest sich wie ein Abenteuerroman – der Stoff aus dem große Countrybiographien gemacht sind. Neben dem Schulbuscrash mit dem 55er Pick-Up, bei dem er beinahe seine Nase verlor, zählt der Brustschuss durch die Ex-Ehefrau im Jahr 1994 zu den Grenzerfahrungen des Trace Adkins. Erfahrungen, die ihm auf Hits wie „No Thinkin‘ Thing“, „Ladies Love Country Boys“ oder dem gefühlvollen „You’re Gonna Miss This“ zu einem der authentischsten Performer der New-Country-Szene gemacht haben.

Doch nach seinem letzten Top-10-Hit „Just Fishin'“ im Jahr 2011 wurde es um den Riesen aus Louisiana merklich ruhig. An die Stelle weiterer Single-Erfolge traten privaten Krisen, die in der Trennung von seiner dritten Ehefrau Rhonda und einer Alkoholentziehungskur gipfelten.

Doch der charismatische Cowboy mit dem sexy Bass in der Stimme scheint unverwüstlich und präsentiert sich seinem Publikum gut erholt und mit klarem Fokus auf die Fortsetzung seiner Karriere. Nach drei Jahren Wartezeit dürfen sich die Fans nun auf ein neues Trace-Adkins-Album freuen: „Ich habe die letzten Jahre ohne Druck daran gearbeitet. Keiner hat mich zu irgendetwas gedrängt und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden“, gibt der Barde selbstbewusst zu verstehen.

Veröffentlicht wird der Longplayer unter dem zur Broken Bow Company gehörenden, neu gegründeten Label Wheelhouse-Records, dem auch Texas-Star Granger Smith (Backroad Song) seinen landesweiten Aufstieg zu verdanken hat. Nun ist als erster Appetithappen die neue Leadsingle erschienen. „Jesus And Jones“ heißt der Titel, an dem auch New-Country-Kollege Tyler Farr (A Guy Walks Into A Bar) mitgearbeitet hat und der die traditionellen Werte zwischen Glaube und Musik sinnbildhaft verkörpert. Schon beim ersten Anhören wird deutlich, dass die New-Country-Szene in Zeiten der Selbstfindung auf Typen wie Trace Adkins kaum verzichten kann. Also dann: Good Luck, Trace, it’s nice to have you back!

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Bernd Wenserski (585 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook