Meldungen

Eric Church: Neues Album „Chief“ erscheint in Kürze

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Pete Wolf Band - Die neue CD 2084 hier bestellen

Eric Church, der seit 2006 bei Capitol Records (EMI Nashville) unter Vertrag steht, veröffentlicht am 26. Juli 2011 sein bereits drittes Studioalbum! Seine Vorgängeralben „Sinners Like Me“ (2006) und „Carolina“ (2009) erreichten beide den Goldstatus. Nun steht er mit seinem neuen Album Chief in den Startlöchern, das bereits jetzt schon mit der ersten Auskopplung „Homeboy“ eine Hitsingle – Platz 15 der Billboard Hot Country Single Charts, vorweisen kann.

Der Sänger und Songschreiber überzeugt Kritker und Fans gleichermaßen. Das liegt daran, dass seine Songs inhaltlich überzeugen. Immer aus dem Leben, nie schmalzig, sondern sehr erdig und immer am Puls der Zeit. Eben genau so wie aktuell seine Single „Homeboy“, die von diesen Songschreiberfähigkeiten profitiert und mit Sicherheit noch die Top 10 erklimmen wird.

Bis auf „Like Jesus Does“, welche eine Fremdkomposition (von Casey Beathard und Monty Criswell) ist, hat Eric Church an allen Songs von „Chief“, übrigens 11 Tracks stark, mitgeschrieben bzw. wird er als Co-Autor genannt. Unterstützt wurde er bei seinen Kompositionen von Marv Green (Creepin‘), Michael P. Heeney, Luke Laird (Drink In My Hand), Ryan Tyndell (Keep On), Luke Laird (Hungover & Hard Up), Casey Beathard (Homeboy), Jeremy Spillman (Country Music Jesus), Jeff Hyde, Lynn Hutton (Jack Daniels), Jeff Hyde, Ryan Tyndell (Springsteen), Jeff Hyde, Casey Beathard, Jeremy Cradey (I’m Gettin‘ Stoned), Luke Laird (Over When It’s Over).

Chief
Titel: Chief
Künstler: Eric Church
Veröffentlichungstermin: 26. Juli 2011
Label: Capitol (EMI Nashville)
Format: CD + Digital

Bestellen / Download bei: Amazon | JPC

Info: 11 Mal erstklassige Country Music vom Feinsten!

Truck Stop 2019
Über Beate Dornfeld (242 Artikel)
Chef-Redakteurin. Fachgebiet: New Country. News und Konzertberichte.