Meldungen

Larry Schuba am Knie operiert

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Keywest - Tickets und Info

Larry Schuba wurde gestern am Knie operiert. Der Berliner Countrysänger hatte schon geraume Zeit immer wieder starke Knieschmerzen, die ihm sehr zu schaffen machten. Bei Gartenarbeiten zog er sich eine Verletzung zu – er stürzte unglücklich aufs Knie, ein Teil des Knorpels löste sich und wanderte nun lustig umher. Dieses bereitete ihm starke Schmerzen und wurde nun entfernt.

Die moderne OP-Technik macht es möglich, denn bereits heute konnte der beliebte Sänger das Krankenhaus schon wieder verlassen – und könnte, laut eigener Aussage, schon wieder Bäume ausreißen. Doch ein paar Tage wird Schuba noch pausieren müssen, dafür wird seine Frau Jutta sorgen. Sie äusserte sich gegenüber Country.de: „Larry müsste man eigentlich ans Bett fesseln, sonst rennt er womöglich ständig durchs Haus – doch er muss (soll) sich jetzt erstmal erholen! Die Ärzte meinen, dass alles gut verlaufen sei und er in einer Woche wieder fit sein wird.“

Die Fans des „Countrybären“ wird es freuen, denn sein Terminkalender ist bis unters Dach voll. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, sollte unbedingt mal auf www.larry-schuba.de klicken, dort findet man neben einem Terminkalender auch einen Online-Shop, aktuelle News und jede Menge mehr zum Thema Larry Schuba!

Joshville. Weitere Informationen
Über Dirk Neuhaus (817 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.