Meldungen

Tammy Wynette: Namensänderung der Grabstätte

The Mavericks: Hier klicken

Eine ungewöhnliche Nachricht hat uns dieser Tage erreicht. Sie betrifft den am 6. April 1998 gestorbenen Country-Star Tammy Wynette. Sie fand ihre letzte Ruhestätte auf dem Woodlawn Cross Friedhof in Nashville. Auf dem Grab im dortigen Mausoleum wurde unlängst der Name von Tammy Wynette umgeändert in Virginia W. Richardson.

Dazu muss man wissen, dass ihr bürgerlicher Name Virginia Wynette Pugh war. Verheiratet war sie zum Zeitpunkt ihres Ablebens mit dem Produzenten George Richey. Dessen bürgerlicher Name wiederum lautete George Richardson. Die Namensänderung wurde offenbar von der Familie veranlasst.

Fans und Touristin werden also in Zukunft vergeblich nach dem Grab einer „Tammy Wynette“ suchen. Vielleicht wollte man aber genau das damit bezwecken, um der Künstlerin wirklich die letzte Ruhe zu gönnen.

Tedeschi Trucks Band: Hier klicken

Kommentar hinterlassen