Meldungen

Neues Album von Waylon Jennings im September

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Thirty Tigers - Weitere Informationen

Es würde mich ja schon interessieren, was da noch so alles in Schubläden, Schränken und Hinterzimmern schlummert. Vier Ausgaben in der Bootleg Serie mit seltenen Aufnahmen von Johnny Cash sind schon erschienen. Auch von Waylon Jennings gab es schon was Neues, seinerzeit realisiert von seinem Sohn Shooter Jennings.

Jetzt kommt wieder eine neue CD des 2002 verstorbenen Texaners auf den Markt. Angekündigt für den 11.09.2012, hat sich diesmal sein langjähriger Steel Gitarrist Robby Turner der Sache angenommen. Er und Waylon hatten diese Aufnahmen damals begonnen, aber nicht mehr fertigstellen können. Die Stimme und die Gitarre von Waylon, und der Bass von Robby Turner, das war alles, was es bisher gab. Waylon und er haben aber die weitere Instrumentierung im Detail besprochen, erzählt Turner. Alle Songs habe Waylon selbst ausgewählt, um ein Statement über sein Leben abzugeben und seine Passionen und seinen Gemütszustand zu reflektieren.

Turner hat sich diesen Aufnahmen nun wieder zugewandt und sie mit größtmöglicher Sorgfalt so vollendet, wie er und Waylon die Umsetzung seinerzeit besprochen hatten. Elf der insgesamt zwölf Songs hat Waylon selbst geschrieben. Dazu gesellt sich dann „Goin‘ Down Rockin'“ aus der Feder von Tony Joe White, der auch als Duettpartner auf diesem Titel zu hören sein wird.

Am 11. September wird dieses Album auf Saguaro Road Records erscheinen. Es wird der letzte Gruß von Waylon an seine Fans sein, so ist es zu lesen. Was mich wieder zum ersten Satz zurückbringt: Es würde mich ja schon interessieren, was da noch so alles in Schubläden, Schränken und Hinterzimmern schlummert.

Country 2 Country 2020: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Bernd Wolf (138 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Johnny Cash, Singer & Songwriter. Rezensionen und Biografien.