Meldungen

Selbstmord: Clint Black trauert um seinen Vater

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Keith Urbvn - Album bestellen

Der Vater des US-Countrysängers Clint Black ist tot. Laut offizieller Pressemitteilung hat sich G.A. Black selbst getötet. Der 78-Jährige kam über den Verlust seiner geliebten Ehefrau Mary Lou nicht hinweg. Zudem bereitete ihn seine nachlassende Gesundheit mehr und mehr Probleme, so dass er er am 2. Dezember seinem Leben ein Ende setzte.

„Unsere ganze Familie befindet sich derzeit in einem Schockzustand. Wir sind alle am Boden zerstört“, so Black. „Wir bereiten jetzt zusammen die Beerdigung vor und bitten darum respektvoll mit unserer Privatsphäre umzugehen. Es sind erst 48 Stunden vorbei und noch konnten wir alle diese schlimme Sache gar nicht richtig verarbeiten.“

Ein Vertreter der Familie berichtet, dass die Autopsie noch nicht abgechlossen sei, aber die ersten Hinweise vermuten lassen, dass man tatsächlich von Selbstmord ausgehe. Einen Abschiedsbrief hat G.A. Black allerdings nicht hinterlassen.

Clint Black hat seinen kommenden Auftritt am Samstag beim Bonefire Jam in Jay, Florida, abgesagt!

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Dirk Neuhaus (909 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.