Meldungen

Country Music Hot News vom 2. Mai 2013

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Tickets und weitere Infos: Hier klicken!

1. – Eigentlich stand das Duo The Civil Wars vor der Trennung. Jetzt vermelden sie aber lautstark, dass es ein neues Studioalbum geben wird. Joy Williams und John Paul White schrieben auf ihrer offiziellen Webseite, dass mit einem neuen Album noch in diesem Sommer zu rechnen sei. Klingt merkwürdig, warten wir’s ab!

2. – Weitere Nummer 1 für Thompson Square? Das Duo, bestehend aus den Eheleuten Kiefer und Shawna Thompson, stehen mit ihrer Single „If I Didn’t Have You“ an der Spitze der (geheimnisvollen) Geister-Charts. Allerdings haben sie bei Facebook nicht verraten wo … vielleicht reichen sie das ja in den nächsten Tagen nach!

3.Tate Stevens debütiert mit Album auf Platz 4. Der X Factor-Gewinner steht mit seinem gleichnamigen Album auf Platz 4 der Billboard Country Album Charts. Das Album, welches von Blake Chancey produziert wurde, enthält Kompositionen von Carson Chamberlain, Dallas Davidson, Drew Davis, Joe Diffie, Ashley Gorley, Ben Hayslip, Wade Kirby, Shane Minor, David Lee Murphy, und Rivers Rutherford. Drei Songs schrieb Stevens selbst.

4.Delbert McClinton veröffentlicht am 18. Juni neues Album. „Blind, Crippled And Crazy“ wird es heißen und erscheint bei New West Records. Mit an Bord ist auch Glen Clark, mit dem McClinton seit 1973 nicht mehr zusammen CDs (Delbert & Glen) veröffentlichte.

5. – Konzertrekord für Brantley Gilbert. Am vergangenen Wochenende besuhten über 10.000 Fans das Abschlusskonzert seiner „Hell On Wheels Tour“ – Rekord. Nie besuchten mehr Menschen eines seiner Konzerte.

Truck Stop 2019