Meldungen

Florida Georgia Line: Kann „Dirt“ den Erfolg fortsetzen?

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Tickets und weitere Infos: Hier klicken!

Sie sind die New-Country-Sensation der letzten zwei Jahre und haben dem Genre eine neue Soundstilistik verpasst. Tyler Hubbard aus Monroe (Georgia) und Brian Kelley aus Ormond Beach (Florida) sind als das New-Country-Hip-Hop-Duo Florida Georgia Line durch ihren Debüthit „Cruise“ zu Szenesuperstars geworden.

Während „Cruise“ als kommerziell erfolgreichster Countrysong aller Zeiten auf siebenfaches Platin zusteuert, haben die beiden Jungs durch drei weitere Nummer-Eins-Hits in Folge den Status der Eintagsfliege schnell hinter sich gelassen. Zuletzt gelang es ihnen mit „This Is How We Roll“ aus ihrem gleichnamigen Platinalbum einen weiteren Top-Hit zu landen, der es bis auf Platz 15 der Billboard Hot 100 schaffte.

Die spannende Frage ist, ob es den beiden Jungs gelingt, diesen schwindelerregenden Erfolg weiter fortzusetzen. Die Antwort auf die Frage folgt am 8. Juli, wenn die neue Leadsingle „Dirt“ im Countryradio veröffentlicht wird. „Dirt“ soll dem bekannten FGL-Sound treu bleiben und wird von seinen Interpreten als langsame, nostalgische Good-Life-Ballade bezeichnet. Wer den Hype um die beiden Southern-Guys gegenwärtig mitverfolgt, darf sich hier schon mal auf einen weiteren Charttopper einstellen, der die perfekte Vorbereitung für das zweite Album bieten dürfte.

Florida Georgia Line

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Bernd Wenserski (578 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook